Methodische Problemfelder Der Erfolgsfaktorenforschung: Bestandsaufnahme Und Empirische Analysen by Martin KlarmannMethodische Problemfelder Der Erfolgsfaktorenforschung: Bestandsaufnahme Und Empirische Analysen by Martin Klarmann

Methodische Problemfelder Der Erfolgsfaktorenforschung: Bestandsaufnahme Und Empirische Analysen

byMartin Klarmann

Paperback | December 11, 2008 | German

Pricing and Purchase Info

$110.50

Earn 553 plum® points

Prices and offers may vary in store

Quantity:

In stock online

Ships free on orders over $25

Not available in stores

about

Martin Klarmann identifiziert 23 methodische Problemfelder der Erfolgsfaktorenforschung, charakterisiert diese und beschreibt die Problemdiagnose und Lösungsmöglichkeiten.
Dr. Martin Klarmann promovierte bei Prof. Dr. Dr. h.c. mult. Christian Homburg am Lehrstuhl für Allgemeine Betriebswirtschaftslehre und Marketing I der Universität Mannheim. Er ist Habilitand an diesem Lehrstuhl.
Loading
Title:Methodische Problemfelder Der Erfolgsfaktorenforschung: Bestandsaufnahme Und Empirische AnalysenFormat:PaperbackPublished:December 11, 2008Publisher:Gabler VerlagLanguage:German

The following ISBNs are associated with this title:

ISBN - 10:383491407X

ISBN - 13:9783834914071

Look for similar items by category:

Reviews

Table of Contents

Charakterisierung der Erfolgsfaktorenforschung; Methodische Grundlagen; Systematisierung von Problemfeldern der Erfolgsfaktorenforschung; Problemfelder bezogen auf die Validität statistischer Schlussfolgerungen, auf die interne Validität, auf die Konstruktvalidität und auf die externe Validität;
Implikationen für die Forschung und Praxis

Editorial Reviews

"Dem Autor gelingt es, die aufgeworfenen Problemfelder durch seine Arbeit nachvollziehbar, verständlich beschrieben und auf einem hohen methodischen Niveau zu ergründen. Darüber hinaus zeigt er zahlreiche Anknüpfungspunkte für weitere Forschungsarbeiten in diesem sehr relevanten Bereich auf. Da die Arbeit einen umfassenden Überblick über die methodischen Problemfelder der Erfolgsfaktorenforschung und ihre Vermeidung bei der Konzeption eigener Querschnittsbefragungen enthält, ist sie für jeden empirisch forschenden Wissenschaftler in der Betriebswirtschaftslehre absolut empfehlenswert." Marketing Review St. Gallen, 4-2009