Milena Jesenská in den Jahren 1937 bis 1944 by Volker Mohn

Milena Jesenská in den Jahren 1937 bis 1944

byVolker Mohn

Kobo ebook | February 23, 2010 | German

Pricing and Purchase Info

$11.49 online 
$14.29 list price save 19%

Available for download

Not available in stores

about

Studienarbeit aus dem Jahr 2002 im Fachbereich Germanistik - Literaturgeschichte, Epochen, Note: 2,0, Heinrich-Heine-Universität Düsseldorf (Neuere Deutsche Philologie), Veranstaltung: Die Prager Feuilletonkultur vor und nach dem Ersten Weltkrieg, Sprache: Deutsch, Abstract: Milena Jesenská ist bisher in der Öffentlichkeit kaum bekannt. Und wenn, dann meist als Empfängerin von Kafkas berühmten 'Briefen an Milena'. Dabei verfasste Jesenská schon in den 1920er Jahren selbst zahlreiche politische Texte. Diese Hausarbeit thematisiert ihr Wirken ab 1937, als sich die politische Lage in Europa und besonders in der Tschechoslowakei immer weiter zuspitzte. In dieser Zeit war sie für die Prager Zeitschrift P?ítomnost tätig. In ihren Feuilletons fasste sie ihre Eindrücke von Prag als Zentrum deutscher Emigranten, von den Auswirkungen des 'Münchener Abkommens' und auch des deutschen Einmarsches am 15. März 1939 zusammen. Neben ihrem literarischen Engagement beteiligte sich Jesenská an Aktivitäten des organisierten Widerstandes gegen die Besatzungsmacht. Sie wurde zur Fluchthelferin und schrieb bis zu ihrer Verhaftung Texte für die Widerstandszeitung 'V boj' (Im Kampf). Die Arbeit analysiert Milena Jesenskás Tätigkeit vor dem Hintergrund der politischen Entwicklung in der Tschechoslowakei und in Europa.
Title:Milena Jesenská in den Jahren 1937 bis 1944Format:Kobo ebookPublished:February 23, 2010Publisher:GRIN PublishingLanguage:German

The following ISBNs are associated with this title:

ISBN - 10:364054658X

ISBN - 13:9783640546589

Look for similar items by category:

Reviews