Mit Netz und doppeltem Boden - Fluch und Segen der Polit-PR im Berliner Hauptstadtjournalismus: Fluch und Segen der Polit-PR im Berliner Hauptstadtjou by Juliane Matthey

Mit Netz und doppeltem Boden - Fluch und Segen der Polit-PR im Berliner Hauptstadtjournalismus…

byJuliane Matthey

Kobo ebook | February 14, 2007 | German

Pricing and Purchase Info

$6.29 online 
$6.99 list price save 10%

Available for download

Not available in stores

about

Studienarbeit aus dem Jahr 2006 im Fachbereich Medien / Kommunikation - Medien und Politik, Pol. Kommunikation, Note: 1,0, Katholische Universität Eichstätt-Ingolstadt (Lehrstuhl für Journalistik I), Veranstaltung: Hauptseminar: Massenmedien und Politik, 72 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, Abstract: Der Neuling im Hauptstadtjournalismus reibt sich verwundert die Augen. Sein erstes Treffen unter Berliner Medienschaffenden und prompt findet er sich mitten in einem engmaschigen Netz von Kontakten wieder. Dieser Redakteur hat eine Biographie über jenen Minister geschrieben, jener Pressesprecher war einst Nachrichtenchef bei diesem Blatt, diese Abgeordnete ist eine gute Freundin jenes Verlagshauses, jener Firmenvertreter hat ein Kommunikationsseminar mit diesem freien Journalisten gehalten. Zehntausende von Politikern, Journalisten und Lobbyisten tummeln sich in der Bundeshauptstadt und doch scheint jeder irgendwie schon mit jedem zu tun gehabt zu haben. Allzu nahe liegt hier der Verdacht der Mauschelei. Berichten Journalisten noch objektiv über Parlamentarier, die sie auf einen Latte Macchiato im Café Einstein treffen? Ist es zulässig, dass Unternehmen Politiker zu ungezwungenen Abendveranstaltungen einladen, für einen Plausch übers Big Business? Und welche Rolle spielen die so genannten 'Berater', die es so vortrefflich zu verstehen scheinen, ihre Schützlinge, die Volksvertreter, ins rechte Licht der Öffentlichkeit zu rücken? 'Als normaler Durchschnittsbürger erfährt man hin und wieder ein Detail und kann sich nur wundern. Denn da werden nicht nur [...] politische Geneigtheiten befördert, sondern auch Stimmungen ganz unauffällig und effizient erzeugt.' Sind Journalisten und mit ihnen die Öffentlichkeit der Polit-PR hilflos ausgeliefert? Wer beeinflusst hier wen - und wer darf wen beeinflussen? Fest steht in jedem Fall: Die Politik ist auf die Vermittlungsleistung der Medien angewiesen. Massenmediale Vermittlung geht für die Politik allerdings einher mit Kontrollverlust: 'Die Medien beherrscht nur, wer sich ihnen unterwirft.' Ein spannendes und aktuelles Thema, aber gleichzeitig ein weites Feld. Aus diesem Grunde sollen neueste Entwicklungen und aktuelle Medienberichte aus den vergangenen zehn Jahren ebenso zur Sprache kommen wie theoretische Betrachtungen und normative Diskussionsansätze. Die vorliegende Arbeit versucht, ein wenig Licht ins Dunkel des Hauptstadt-Networkings zu bringen. Sie soll die Interdependenzen zwischen Medien, Politik und verschiedenen Formen der Politikberatung und -beeinflussung unter den Rahmenbedingungen der 'Berliner Republik' unter die Lupe nehmen.
Title:Mit Netz und doppeltem Boden - Fluch und Segen der Polit-PR im Berliner Hauptstadtjournalismus…Format:Kobo ebookPublished:February 14, 2007Publisher:GRIN VerlagLanguage:German

The following ISBNs are associated with this title:

ISBN - 10:3638611256

ISBN - 13:9783638611251

Look for similar items by category:

Reviews