Mitarbeiterbeteiligung in deutschen Unternehmen: Auswirkungen auf Unternehmensorganisation und Arbeitsgestaltung by Eckhard VoßMitarbeiterbeteiligung in deutschen Unternehmen: Auswirkungen auf Unternehmensorganisation und Arbeitsgestaltung by Eckhard Voß

Mitarbeiterbeteiligung in deutschen Unternehmen: Auswirkungen auf Unternehmensorganisation und…

EditorEckhard Voß, Peter Wilke

Paperback | September 23, 2003 | German

Pricing and Purchase Info

$92.97

Earn 465 plum® points

Prices and offers may vary in store

Quantity:

In stock online

Ships free on orders over $25

Not available in stores

about

Der Sammelband untersucht die materielle und immaterielle Mitarbeiterbeteiligung in deutschen Großunternehmen, im Mittelstand und in Unternehmen der New Economy aus betriebswirtschaftlicher, industriesoziologischer und organisationspsychologischer Perspektive.
Eckhard Voß ist als Berater und Projektleiter (Schwerpunkte Mitarbeiterbeteiligung, Vermögenspolitik und Unternehmenskultur) in einer Unternehmensberatung tätig. Dr. Peter Wilke ist selbstständiger Unternehmensberater mit zahlreichen nationalen und internationalen Forschungs- und Beratungsprojekten zu Themen Mitarbeiterbeteiligung, so...
Loading
Title:Mitarbeiterbeteiligung in deutschen Unternehmen: Auswirkungen auf Unternehmensorganisation und…Format:PaperbackPublished:September 23, 2003Publisher:Deutscher UniversitätsverlagLanguage:German

The following ISBNs are associated with this title:

ISBN - 10:3824478706

ISBN - 13:9783824478705

Reviews

Table of Contents

1 Einleitung.- 2 Mitarbeiterbeteiligung - Bedeutung und Bedingungsfaktoren.- 2.1 Entwicklung und Umfang materieller Mitarbeiterbeteiligung in Deutschland.- 2.2 Bedingungsfaktoren der Mitarbeiterbeteiligung in Deutschland.- 2.3 Formen materieller Mitarbeiterbeteiligung.- 2.4 Formen immaterieller Beteiligung.- 2.5 Ziele der Mitarbeiterbeteiligung.- 3 Theoretische Perspektiven der Mitarbeiterbeteiligung.- 3.1 Mitarbeiterbeteiligung aus betriebswirtschaftlicher Perspektive.- 3.2 Mitarbeiterbeteiligung aus industriesoziologischer Perspektive.- 3.3 Mitarbeiterbeteiligung aus arbeitspsychologischer Perspektive.- 3.4 Mitarbeiterbeteiligung aus arbeitspolitischer Perspektive.- 3.5 Zusammenfassung und abschließende Betrachtungen.- 4 Beteiligung in Großunternehmen.- 4.1 Besonderheiten der Großunternehmen.- 4.2 Grundmodelle und Verbreitung verschiedener Formen der materiellenb Beteiligung.- 4.3 Konstruktion und Funktionsweise der Beteiligungsmodelle anhand praktischer Beispiele.- 4.4 Empirische Untersuchung zur Mitarbeiterkapitalbeteiligung in Aktiengesellschaften.- 4.5 Schlussfolgerungen zur Mitarbeiterbeteiligung in Aktiengesellschaften.- 5 Beteiligung in kleinen und mittleren Unternehmen.- 5.1 Besonderheiten der kleinen und mittleren Unternehmen.- 5.2 Grundmodelle und Verbreitung verschiedener Formen der materiellen Beteiligung in kleinen und mittelständischen Unternehmen.- 5.3 Immaterielle Beteiligung im Zusammenhang mit den finanziellen Beteiligungsformen.- 5.4 Empirische Untersuchung zur Mitarbeiterkapitalbeteiligung in kleinen und mittleren Unternehmen.- 5.5 Schlussfolgerungen zur Mitarbeiterbeteiligung in kleinen und mittleren Unternehmen.- 6 Mitarbeiterbeteiligung in der 'New Economy' und in Unternehmen des Neuen Marktes.- 6.1 Arbeitsbeziehungen in der New Economy.- 6.2 Mitbestimmung und Interessenvertretung am Beispiel der Nemax-Unternehmen.- 6.3 Schlussfolgerungen: Konvergenz zwischen traditionellen und neuen Formen der Interessenvertretung.- 6.4 Empirische Untersuchung zur Mitarbeiterbeteiligung in Unternehmen des Neuen Marktes.- 7 Exkurs: Mitarbeiterbeteiligung in selbstverwalteten Betrieben und Unternehmen genossenschaftlicher Prägung.- 7.1 Mitarbeiterbeteiligung in selbstverwalteten Betrieben und Unternehmen genossenschaftlicher Prägung.- 7.2 Abschätzung der wirtschaftlichen Bedeutung.- 7.3 Typologische Beschreibung häufig vorkommender Organisationsmodelle.- 7.4 Bewertung der Auswirkungen auf die finanzielle Mitarbeiterbeteiligung und die Relation zur Gehaltshöhe bzw. zum Lohnniveau.- 7.5 Bewertung der Auswirkungen auf die betriebliche Mitbestimmung und insgesamt zur Praxis der betrieblichen Mitbestimmung.- 7.6 Fazit-Trends.- 8 Materielle und immaterielle Beteiligung in der Wahrnehmung der Beschäftigten: Ergebnisse der Mitarbeiterbefragungen.- 8.1 Fragestellungen und Zielsetzung der Mitarbeiterbefragungen im Kontext organisationspsychologischer Forschung und Theoriebildung.- 8.2 Methodisches Vorgehen.- 8.3 Ergebnisse der Mitarbeiterbefragungen.- 8.4 Schlussfolgerungen im Hinblick auf die zentrale Fragestellung des Projekts.- 9 Materielle Mitarbeiterbeteiligung in den USA und Großbritannien.- 9.1 Materielle Mitarbeiterbeteiligung in international vergleichender Perspektive.- 9.2 Bedingungsfaktoren, Verbreitung und Modelle der materiellen itarbeiterbeteiligung in den USA.- 9.3 Bedingungsfaktoren, Verbreitung und Modelle der materiellen Mitarbeiterbeteiligung in Großbritannien.- 9.4 Auswirkungen von Mitarbeiterbeteiligung auf unternehmerische Effizienz, Wettbewerbs- und Innovationsfáhigkeit im Lichte der angelsächsischen Theoriebildung.- 10 Schlussfolgerungen und Perspektiven.- 10.1 Schlussfolgerungen hinsichtlich zentraler Projektfragestellungen.- 10.2 Mitarbeiterbeteiligung als Vorbote einer Vermarktlichung von Arbeitgeber - Arbeitnehmerbeziehungen?.- 10.3 Mitarbeiterbeteiligung und neue Formen der Partizipation.- 10.4 Ausblick.- Literatur.