Modell "bad Bank": Hintergrund - Konzept - Erfahrungen: Ein Praxisbericht zur Arbeit der Ersten Abwicklungsanstalt by Markus BolderModell "bad Bank": Hintergrund - Konzept - Erfahrungen: Ein Praxisbericht zur Arbeit der Ersten Abwicklungsanstalt by Markus Bolder

Modell "bad Bank": Hintergrund - Konzept - Erfahrungen: Ein Praxisbericht zur Arbeit der Ersten…

EditorMarkus Bolder, Matthias Wargers

Paperback | November 16, 2011 | German

Pricing and Purchase Info

$85.34 online 
$103.95 list price save 17%
Earn 427 plum® points

Prices and offers may vary in store

Quantity:

In stock online

Ships free on orders over $25

Not available in stores

about

Fachleute, die den Aufbau der Ersten Abwicklungsanstalt aktiv begleitet haben, tragen ihre Erkenntnisse in diesem Praxisbericht zusammen: aus finanzwissenschaftlicher, juristischer ebenso wie aus geschäftsbezogener Sicht. Die Autoren liefern Fakten, die für eine zielgerichtete Debatte um Kosten und Nutzen für die Allgemeinheit wichtig sind.
Markus Bolder und Matthias Wargers sind Vorstandsmitglieder der Ersten Abwicklungsanstalt, Düsseldorf.
Loading
Title:Modell "bad Bank": Hintergrund - Konzept - Erfahrungen: Ein Praxisbericht zur Arbeit der Ersten…Format:PaperbackPublished:November 16, 2011Publisher:Gabler VerlagLanguage:German

The following ISBNs are associated with this title:

ISBN - 10:3834933457

ISBN - 13:9783834933454

Reviews

Table of Contents

Finanzkrise, Katastrophen, Banken-Crash
Alternative Konzepte zur Rettung angeschlagener Banken
Gesetz und Recht - Was sind Abwicklungsanstalten?
Treasury und Finanzierung
Marktrisikomanagement
Abwicklung von Kreditportfolien
Rechnungslegung einer Abwicklungsanstalt
Braucht eine Abwicklungsanstalt "Öffentlichkeitsarbeit"?
Blick in die Zukunft - Basel III

Editorial Reviews

"Da mit dem Begriff 'Bad Banks' meist nichts Gutes verbunden wird, ist es angebracht, sie in den Kontext einer faktenbasierten Debatte um Kosten und Nutzen dieser Einrichtungen für die Allgemeinheit zu setzen. Hierzu leistet dieses Buch einen Beitrag, denn es fehlt bisher eine umfassende Darstellung dieses Themas sowohl in der breiten Öffentlichkeit als auch beim Fachpublikum und in der Wissenschaft." Zeitschrift für das gesamte Kreditwesen, 6-2012