Modellierung des Strukturwandels beim Übergang zu einer materialeffizienten Kreislaufwirtschaft: Kopplung eines Input-Output-Modells mit einem Stoffst by Carsten NathaniModellierung des Strukturwandels beim Übergang zu einer materialeffizienten Kreislaufwirtschaft: Kopplung eines Input-Output-Modells mit einem Stoffst by Carsten Nathani

Modellierung des Strukturwandels beim Übergang zu einer materialeffizienten Kreislaufwirtschaft…

byCarsten Nathani

Paperback | March 18, 2003 | German

Pricing and Purchase Info

$81.74

Earn 409 plum® points

Prices and offers may vary in store

Quantity:

In stock online

Ships free on orders over $25

Not available in stores

about

Bei einer weitgehenden Umsetzung von Kreislaufwirtschafts- und Materialeffizienzstrategien ist mit einem erheblichen technischen und strukturellen Wandel in der Volkswirtschaft zu rechnen. Dieses Buch stellt einen neuen Modellierungsansatz zur Analyse dieser Veränderungen vor. Er beinhaltet die Kopplung eines dynamischen Input-Output-Modells mit einem Stoffstrommodell. Das Kopplungskonzept, das die spezifischen Vorteile der beiden Modelltypen verbindet, wird ausführlich erläutert. Im zweiten Teil des Buches geht es um die empirische Erprobung des Modellierungsansatzes am Beispiel der Wertschöpfungskette "Papier". Der Autor analysiert hier für verschiedene Szenarien die Umsetzung von Materialeffizienzstrategien bis zum Jahr 2020. Die Ergebnisse der anschließenden Modellrechnungen erlauben Aussagen zu den Auswirkungen auf den sektoralen Strukturwandel in der Volkswirtschaft. Das Buch schließt mit einem Ausblick auf weitere Forschungsarbeiten.
Title:Modellierung des Strukturwandels beim Übergang zu einer materialeffizienten Kreislaufwirtschaft…Format:PaperbackPublished:March 18, 2003Publisher:Physica-Verlag HDLanguage:German

The following ISBNs are associated with this title:

ISBN - 10:3790800236

ISBN - 13:9783790800234

Look for similar items by category:

Reviews

Table of Contents

Einführung.- Teil I: Entwicklung eines methodischen Ansatzes zur Modellierung des Strukturwandels in einer materialeffizienten Kreislaufwirtschaft: Kreislaufwirtschaft, Materialeffizienz und Strukturwandel; Der technische und intrasektorale Wandel in Input-Output-Modellen; Ein Ansatz zur Kopplung eines IO-Modells mit einem Stoffstrommodell.- Teil II: Empirische Anwendung des Kopplungsansatzes: Kopplung des IO-Modells MIS mit einem Stoffstrommodell der Wertschöpfungskette "Papier"; Modellrechnungen mit dem gekoppelten Modell; Zusammenfassung, Schlussfolgerungen und Ausblick.- Anhang.