Modellierung und Simulation technischer Systeme: Eine Praxisnahe Einführung by Reiner NollauModellierung und Simulation technischer Systeme: Eine Praxisnahe Einführung by Reiner Nollau

Modellierung und Simulation technischer Systeme: Eine Praxisnahe Einführung

byReiner Nollau

Hardcover | June 26, 2009 | German

Pricing and Purchase Info

$87.35 online 
$97.50 list price save 10%
Earn 437 plum® points

Prices and offers may vary in store

Quantity:

In stock online

Ships free on orders over $25

Not available in stores

about

Technische Systeme werden immer stärker mit Hilfe von Rechnerprogrammen entworfen und optimiert. Diese Programme simulieren das dynamische Verhalten der Systeme auf der Basis von mathematischen Modellen. In diesem Buch wird zunächst die Methodik der Modellermittlung und -beschreibung dargelegt, aus welcher ein breit anwendbarer Grundalgorithmus abgeleitet worden ist. Eine wichtige Stufe der Modellentwicklung ist in diesem Buch das Gesamt-Blockschaltbild des untersuchten Systems. Die vom Autor erarbeitete Methodik wird auf zahlreiche Beispiele wachsender Komplexität und damit wachsenden Schwierigkeitsgrades angewendet. Diese Beispiele enden mit Berechnungen des Verhaltens dieser Modelle, deren Ergebnisse der Leser nachprüfen kann. Der Leser kann auf der Grundlage des angewendeten Grundalgorithmus zielstrebig andere, im Buch nicht behandelte, Systeme untersuchen.

Title:Modellierung und Simulation technischer Systeme: Eine Praxisnahe EinführungFormat:HardcoverDimensions:301 pagesPublished:June 26, 2009Publisher:Springer Berlin HeidelbergLanguage:German

The following ISBNs are associated with this title:

ISBN - 10:354089120X

ISBN - 13:9783540891208

Reviews

Table of Contents

1 Einleitung2 Methodik der Modellermittlung und Modellbehandlung2.1 Bausteine der Modelle2.2 Werkzeuge2.3 Systematik der Modellermittlung2.4 Die Modellbehandlung3 Lineare Modelle technischer Systeme mit Verzögerung 2. Ordnung3.1 Elektrischer Reihenschwingkreis3.2 Einfaches Feder-Masse-System3.3 Permanentmagneterregter Gleichstrommotor3.4 Einfacher Hydraulikantrieb3.5 Heizplatte3.6 Zwei verbundene offene Flüssigkeitsbehälter4 Technische Systeme mit typischen Nichtlinearitäten4.1 Feder-Masse-Systeme mit nichtlinearen Reibungs- und Federcharakteristika4.2 Elektromagneterregter Drehschwinger4.3 Hydraulikantrieb mit typischen Nichtlinearitäten4.4 Drehfeldmotoren5 Schaltungen mit Operationsverstärkern5.1 Allgemeines Modell von Schaltungen mit Operationsverstärkern5.2 Nicht invertierender Verstärker5.3 Tiefpass als Beispiel einer invertierenden Beschaltung5.4 Differenzverstärker5.5 Astabiler Multivibrator5.6 Wien-Oszillator6 Thermodynamische Systeme6.1 Allgemeines geschlossenes thermodynamisches System6.2 Allgemeines offenes thermodynamisches System6.3 Druckflüssigkeitsspeicher als geschlossenes thermodynamisches System6.4 Arbeitszylinder der Pneumatik als offenes thermodynamisches System6.5 Stirlingmotor mit Verdränger6.6 Stirlingmotor mit Arbeitszylinder und Kompressionszylinder7 Wanderwellen in Leitungen7.1 Wanderwellen in elektrischen Leitungen7.2 Wanderwellen in Flüssigkeitsleitungen7.3 Zusammenfassung8 Geregelte Systeme8.1 Stehendes Pendel8.2 Lagegeregelter elektrohydraulischer Antrieb mit Vierkantensteuerung8.3 Bahnsteuerung eines elektrohydraulisch angetriebenen Rundtisches8.4 Punkt-zu-Punkt-Steuerung eines Luftschiffes8.5 Temperaturregelung eines Trockenschrankes8.6 Mooringregelung