Mythos Löns: Heimat, Volk und Natur im Werk von Hermann Löns by Thomas DupkeMythos Löns: Heimat, Volk und Natur im Werk von Hermann Löns by Thomas Dupke

Mythos Löns: Heimat, Volk und Natur im Werk von Hermann Löns

As told byThomas Dupke

Paperback | July 1, 2012 | German

Pricing and Purchase Info

$64.95

Earn 325 plum® points

Prices and offers may vary in store

Quantity:

In stock online

Ships free on orders over $25

Not available in stores

Title:Mythos Löns: Heimat, Volk und Natur im Werk von Hermann LönsFormat:PaperbackPublished:July 1, 2012Publisher:Deutscher UniversitätsverlagLanguage:German

The following ISBNs are associated with this title:

ISBN - 10:3824441403

ISBN - 13:9783824441402

Look for similar items by category:

Reviews

Table of Contents

Hinweis zur Zitierweise.- 1. Einleitung: Das Phantom der Heide.- 1.1 "Löns ist die Heide, die Heide ist..." - Die Geschichte eines Mythos.- 1.2 Ein Grab in der Heide.- 1.2.1 Fund und Überführung der "Löns-Gebeine".- 1.2.2 Authentizität der "Löns-Gebeine".- 1.2.3 Erste und zweite Beerdigung.- 1.3 "Es lönst gewaltig ..." - Ein Überblick über die Löns-Sekundärliteratur.- 1.4 Überlegungen zur Vorgehensweise.- 2. Dichtung und Wahrheit: Leben und Werk des Hermann Löns.- 2.1 Biographie.- 2.2 Moderne Lebenwelt um 1900.- 2.3 Werkgeschichte.- 2.4 Werkausgaben.- 3. Die Lyrik Löns': Auf der Suche nach Sinnlichkeit.- 3.1 Löns als Lyriker.- 3.2 Abkehr vom Naturalismus.- 3.3 Von Blumen, Rehen und freier Liebe: Erotik und Sexualität.- 3.4 Die Lönssche Heimat: Im Rausch der Idylle.- 4. Die Lönsschen Tier-, Jagd- und Naturerzählungen: Die Philosophie des Organischen.- 4.1 Hermann Löns in der Geschichte der Tiererzählung.- 4.2 Die Natur als Modell des Lönsschen Lebensentwurfes.- 4.3 Zurück in die Urnatur: Der Lönssche Jäger.- 4.4 Die Lönssche Natur: Die Symbiose von Aggression und Idylle.- 5. "Der Wehrwolf": Modell und Mythos der bäuerlichen Volksgemeinschaft.- 5.1 Vom Kaiserreich zum NS-Staat: Der Siegeszug des "Wehrwolfs".- 5.1.1 "Der Wehrwolf" als historisches Modell.- 5.1.2 "Der Wehrwolf" als Roman der Heimatkunstbewegung.- 5.2 Die Elemente des "Wehrwolfs".- 5.2.1 Ländlicher Schauplatz.- 5.2.2 Die Stereotypen Einheimische - Fremde.- 5.2.3 Das Frauenbild.- 5.2.4 Dimensionen der Gewalt.- 5.2.5 Rechtsvorstellungen.- 5.2.6 Das Verhältnis Christentum - Heidentum.- 5.2.7 Das Naturbild.- 5.2.8 Sprache, Stil und Aufbau.- 5.3 Der Mythos vom ewigen Bauern: Archaisches Urbild und aktuelles Vorbild.- 5.4 Das ideengeschichtliche Umfeld des "Wehrwolfs".- 5.4.1 Der Werwolf-Mythos.- 5.4.2 Zwischen Nietzsche, Lagarde und Langbehn.- 5.4.3 Rassismus.- 5.5 Mythos und Propaganda: Das "Matrosenlied".- 6. Das Kriegstagebuch: Das Ende des Traums.- 6.1 Ein "Anti-Wehrwolf"?.- 6.2 Das Kriegstagebuch: "Frohe Stimmung, und es geht in die Linie.".- 6.2.1 Das Bild des Krieges.- 6.2.2 Fluchtraum Natur.- 6.3 Die Kriegstagebuchschreiber Hermann Löns und Ernst Jünger.- 6.3.1 Zwei Hannoveraner in Stahlgewittern.- 6.3.2 Die Ästhetisierung des Krieges.- 6.3.3 Der soldatische Mann: Urmensch und Krieger.- 6.4 Schreiben im Krieg: Zeugnisse des Ersten Weltkrieges.- 6.5 Die späte Edition des Lönsschen Tagebuches.- 7. "Das zweite Gesicht": Liebe, Wahn und Kunst.- 7.1 Ein "Liebes- und Todes-, Lust- und Leid-, Doppel- und Unterbewußtseinsroman".- 7.2 Ein autobiographischer Roman.- 7.3 Ein kulturkritischer Roman.- 7.3.1 Bauer und Bürger.- 7.3.2 Germanen und Semiten.- 7.4 Ein Künstlerroman.- 7.4.1 Der "Lönssche Künstler": Führer und Bauer.- 7.4.2 Die Gemälde Hagenrieders.- 7.5 Ein Geschlechterroman.- 7.5.1 Der sexuelle Diskurs um die Jahrhundertwende.- 7.5.2 Imagination des Weiblichen: Der Mythos Weib.- 7.5.3 Löns' Darstellung von Sexualität.- 7.6 Ein psychoanalytischer Roman.- 8. Löns und die Moderne.- 8.1 Literatur und Moderne.- 8.1.1 Die Heimatkunstbewegung: "modern" und "antimodern".- 8.1.2 Der Journalist als "Dichter".- 8.1.3 Moderne Schreibweisen.- 8.2 Lebensformen in der Moderne.- 8.2.1 Der verhinderte Bohemien in der Provinz.- 8.2.2 Der gebrochene Dandy aus dem Kleinbürgertum.- 8.3 Natur in der Moderne.- 8.3.1 Ökologie oder Heimatschutz?.- 8.3.2 Die Naturschutzpark-Idee.- 8.3.3 Naturschutz und Industrie.- 8.4 Mentalität und Moderne: Versuch einer psychoanalytischen Deutung der Person Hermann Löns.- 8.4.1 Geisteskrank?.- 8.4.2 Der "Naturmythos" als identitätsstiftendes Über-Ich.- 8.4.3 Infantile Prägung.- 8.4.4 "Ein Leben zwischen Büchern und Brüsten": Sexualität und Literatur.- 8.4.5 Die wilhelminische Mentalität: Löns als "Übergangsmensch".- 9. Resümee und Ausblick: Der Löns-Mythos.- 1. Auflagenentwicklung.- 2. Tabelle zur Auflagenentwicklung.- 3. Zeittafel zu Leben und Werk Hermann Löns'.- 1. Quellen aus Archiven.- 2. Primärliteratur.- 2.1 Texte von Hermann Löns.- 2.1.1 Werkausgaben.- 2.1.2 Textausgaben.- 2.1.3 Artikel und Aufsätze.- 2.1.4 Briefe und Autobiographisches.- 2.2 Quellensammlungen.- 2.3 Werke anderer Autoren.- 3. Lexika, Hilfsmittel, allgemeine Literatur.- 4. Sekundärliteratur.- 4.1 Sekundärliteratur zu Hermann Löns.- 4.1.1 Löns-Bücher (allgemein).- 4.1.2 Aufsätze u.ä..- 4.1.3 Zeitungsartikel und Rezensionen.- 4.1.4 Dissertationen u. a. wissenschaftliche Arbeiten.- 4.2 Allgemeine Sekundärliteratur.- 4.2.1 Zur faschistischen und präfaschistischen Literatur.- 4.2.2 Zur Literatur und Kultur der Jahrhundertwende.- 4.2.3 Zur Tier- und Jugendliteratur.- 4.2.4 Zum geschichtlichen Hintergrund.- 4.2.5 Zur Geschichte der Jugendbewegung.- 4.2.6 Zur Geschichte des Umweltschutzes.- 4.2.7 Zum Film.- 4.2.8 Zur Musik.- 4.2.9 Zur Psychologie.- 4.2.10 Sonstiges.