Nachfragerorientierte Präferenzmessung: Bestimmung zielgruppenspezifischer Eigenschaftssets auf Basis von Kundenbedürfnissen by Michael SteinerNachfragerorientierte Präferenzmessung: Bestimmung zielgruppenspezifischer Eigenschaftssets auf Basis von Kundenbedürfnissen by Michael Steiner

Nachfragerorientierte Präferenzmessung: Bestimmung zielgruppenspezifischer Eigenschaftssets auf…

byMichael SteinerForeword byProf. Dr. Roland Helm

Hardcover | July 26, 2007 | German

Pricing and Purchase Info

$128.95

Earn 645 plum® points

Prices and offers may vary in store

Quantity:

In stock online

Ships free on orders over $25

Not available in stores

about

Michael Steiner analysiert die gängigen Methoden zur Bestimmung von Eigenschaftssets als Basis der Präferenzmessung und entwickelt ein verbessertes Verfahren, das die Ermittlung der Kundenbedürfnisse bereits in der Phase der Ideengenerierung bzw. der Problemdefinition ermöglicht. Damit leistet er einen entscheidenden Beitrag zur Verringerung des Floprisikos bei der Neuproduktentwicklung.
Dr. Michael Steiner war wissenschaftlicher Mitarbeiter von Prof. Dr. Roland Helm am Lehrstuhl für Absatzwirtschaft, Marketing und Handel der Universität Jena.
Loading
Title:Nachfragerorientierte Präferenzmessung: Bestimmung zielgruppenspezifischer Eigenschaftssets auf…Format:HardcoverPublished:July 26, 2007Publisher:Deutscher UniversitätsverlagLanguage:German

The following ISBNs are associated with this title:

ISBN - 10:3835007734

ISBN - 13:9783835007734

Look for similar items by category:

Reviews

Table of Contents

Präferenzmessung als Element der NeuproduktentwicklungNutzenmodelle und NutzenfunktionenMethoden zur Erfassung von PräferenzenEigenschaftsarten und -ausprägungenMethoden zur Identifizierung von entscheidungsrelevanten Eigenschaften und AusprägungenNachfrageorientierte Vorgehensweise zur PräferenzmessungEinfluss alternativer Methoden zur Bestimmung der relevanten Eigenschaften auf die Ergebnisse der Präferenzmessung