Nachmärz: Der Ursprung der ästhetischen Moderne in einer nachrevolutionären Konstellation by Thomas KoebnerNachmärz: Der Ursprung der ästhetischen Moderne in einer nachrevolutionären Konstellation by Thomas Koebner

Nachmärz: Der Ursprung der ästhetischen Moderne in einer nachrevolutionären Konstellation

EditorThomas Koebner, Sigrid Weigel

Paperback | January 1, 1996 | German

Pricing and Purchase Info

$90.95

Earn 455 plum® points

Prices and offers may vary in store

Quantity:

In stock online

Ships free on orders over $25

Not available in stores

about

In den Beiträgen dieses Bandes wird ein unter historisch-politischen und kultur- und literaturgeschichtlichen Aspekten bedeutsamer Zeitraum neu ausgeleuchtet. Das Scheitern der Revolution 1848/49 zwang zu vielen Formen der Reaktion und Bewältigung: zum Abschwören alter Ideale und zur Suche nach "realitätstüchtigen" Programmen, zum beharrlichen Verfolgen der Emanzipation sowie zur Transponierung revolutionärer Impulse in die Kunst und Literatur. Die übergreifende Leitthese lautet: Die Verarbeitung der gescheiterten Revolution gehört zum Ursprung der ästhetischen Moderne und des modernen Denkens, der Nachmärz ist das "Laboratorium" der Moderne.
Dr. Thomas Koebner ist Professor für Neuere deutsche Literatur an der Universität Marburg. Dr. Sigrid Weigel ist ord. Professorin für Neuere deutsche Literatur an der Universität Zürich.
Loading
Title:Nachmärz: Der Ursprung der ästhetischen Moderne in einer nachrevolutionären KonstellationFormat:PaperbackPublished:January 1, 1996Publisher:VS Verlag für SozialwissenschaftenLanguage:German

The following ISBNs are associated with this title:

ISBN - 10:3531124137

ISBN - 13:9783531124131

Look for similar items by category:

Reviews

Table of Contents

Heinrich Heine - Ästhetische Brüche und Rettungen - 'Paris - Zur Urgeschichte der Moderne' - Juden im Nachmärz: Orte und Bilder - 'Bürgerlicher Realismus' - Nachrevolutionäre Konstellationen im 20. Jahrhundert.