Natürlich Stört Das Leben Ständig: Perspektiven Auf Entwicklung Und Erziehung by Sylke BartmannNatürlich Stört Das Leben Ständig: Perspektiven Auf Entwicklung Und Erziehung by Sylke Bartmann

Natürlich Stört Das Leben Ständig: Perspektiven Auf Entwicklung Und Erziehung

EditorSylke Bartmann, Axel Fehlhaber, Sandra Kirsch

Paperback | May 14, 2009 | German

Pricing and Purchase Info

$68.89 online 
$90.95 list price save 24%
Earn 344 plum® points

Prices and offers may vary in store

Quantity:

In stock online

Ships free on orders over $25

Not available in stores

about

Aspekte von Entwicklung und Erziehung werden in diesem Band in der Bandbreite von der Jugendforschung, über Sozialisation und Entwicklung, Altersforschung, Moralforschung und Ethik bis hin zur Forschung im Bereich von Demokratie und Citizenship analysiert.
Dr. Sylke Bartmann ist Professorin für Soziale Arbeit an der Fachhochschule Emden. Dr. Axel Fehlhaber und Dr. Sandra Kirsch sind wissenschaftliche MitarbeiterInnen am Institut für Erziehungswissenschaft an der Johannes Gutenberg Universität Mainz. Dr. Wiebke Lohfeld vertritt derzeit eine Professur für Erziehungswissenschaft an der J...
Loading
Title:Natürlich Stört Das Leben Ständig: Perspektiven Auf Entwicklung Und ErziehungFormat:PaperbackPublished:May 14, 2009Publisher:VS Verlag für SozialwissenschaftenLanguage:German

The following ISBNs are associated with this title:

ISBN - 10:3531166093

ISBN - 13:9783531166094

Look for similar items by category:

Reviews

Table of Contents

0.- Einleitung: Natürlich stört das Leben ständig.- Methodologische Perspektiven.- Wenn man das Fremde verstanden hat, ist es nicht mehr fremd - Über Zugänge zum methodischen Verstehen.- Biographie, Krisenbewältigung und Bewährung.- Sozialisations- und entwicklungstheoretische Perspektiven.- Scheinlösungen. Vom Nutzen und Schaden des Konzepts ,Selbstsozialisation'. Sozialisationstheoretische und pädagogische Überlegungen.- Masculinity as Mediated Action: Implications for Boys' Development and Education.- Erziehung als Gewalt - Wohin Bernhard Bueb die Pädagogik führen will.- Das Darüberhinausgehende: Detlef Garz und die Idee der vertikalen Bildung.- Historisch-biographische Perspektiven.- Vom Scheunenviertel nach Hasorea. Deutsch - jüdische Jugendbewegung als Avantgarde sozialistischer Kollektiverziehung.- Universalistische Perspektiven.- Der Intellektuelle, seine Kritik und die Öffentlichkeit: Benjamin, Adorno, Habermas.- Menschenrechtspolitik in der globalen res publica.- Professionstheoretische Perspektiven.- Zur Bewältigung der ,Seneszenzkrise' - Bedingungen einer professionalisierten Hilfe für Menschen im ,Vierten Lebensalter'.