Natürliche Familienplanung - Eine Möglichkeit zur Eingrenzung des Bevölkerungswachstums?: Eine Möglichkeit zur Eingrenzung des Bevölkerungswachstums? by Wolfgang Gaßner

Natürliche Familienplanung - Eine Möglichkeit zur Eingrenzung des Bevölkerungswachstums?: Eine…

byWolfgang Gaßner

Kobo ebook | December 19, 2008 | German

Pricing and Purchase Info

$10.69 online 
$12.99 list price save 17%

Available for download

Not available in stores

about

Studienarbeit aus dem Jahr 2008 im Fachbereich Theologie - Praktische Theologie, Note: 2,0, Universität Regensburg (Katholisch-theologische Fakultät, Lehrstuhl für Moraltheologie), Veranstaltung: 'Alles rund ums Kind' - Ehe und Familie in der katholischtheologischen Ethik, 17 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, Abstract: Die Deutschen werden immer weniger! In regelmäßigen Abständen kann man diese oder ähnliche Schlagzeilen in den verschiedensten deutschen Zeitungen lesen. Anlass dafür ist die momentane Bevölkerungsentwicklung im Land. So lebten laut dem Statistischen Bundesamt 2004 noch 82,5 Millionen Menschen in der Bundesrepublik, 2005 waren es noch etwas über 82,4 Millionen und 2006 nur noch knapp über 82,3 Millionen. Auch an der Geburtenzahl lässt sich diese Entwicklung nachvollziehen. Sie liegt deutlich unter der Zahl der Todesfälle. 2006 beispielsweise verstarben 821627 Menschen und nur 672724 wurden geboren. Warum nimmt die Zahl der Kinder immer weiter ab? Dafür gibt es eine Vielzahl verschiedenster Gründe. Sie reichen von finanziellen Zwängen der Eltern bis zu deren durch Nachwuchs eingeschränkte persönliche Freiheit und den ganzen 'Unannehmlichkeiten' die so ein Kind mit sich bringt. Auch darum müssen diese heute oft hinter der Karriere der Partner zurück stehen. Kinder werden eingebettet in eine genauen 'Zeitplan', Ausbildung, Karriere und damit verbunden finanziellen Sicherheit. Durch diese Familienplanung entscheiden sich viele Menschen erst dann für Kinder, wenn sie ihre wichtigsten Karriere- oder Lebensplanungsziele erreicht haben und nun für die Verantwortung, die Nachwuchs mit sich bringt, bereit sind. Die Entwicklung in Deutschland ist dabei nur exemplarisch für alle anderen Industrienationen. In den Ländern der Dritten Welt sieht die Situation jedoch grundlegend anders aus. Die Menschen haben dort nicht die Freiheiten und Möglichkeiten des Westens. Für sie ist das Leben oftmals nur ein ständiger Kampf um das Überleben. Dabei spielt der Nachwuchs eine entscheidende Rolle im Familiengefüge. Familienplanung steht hier in einem völlig anderem Zusammenhang. Diese Seminararbeit beschäftigt sich hauptsächlich mit der Bevölkerungssituation in den Entwicklungsländern und versucht Möglichkeiten und Grenzen der natürlichen Familienplanung aufzuzeigen. Dazu werden zunächst die Bevölkerungsentwicklung und die damit verbundenen Folgen für die Welt beschrieben. Anschließend zeigt die Arbeit Möglichkeiten, Vorteile, Nachteile und Grenzen der natürlichen Familienplanung (NFP) auf und verweist schließlich auf die Position der katholischen Kirche zu Verhütung und Familienplanung.
Title:Natürliche Familienplanung - Eine Möglichkeit zur Eingrenzung des Bevölkerungswachstums?: Eine…Format:Kobo ebookPublished:December 19, 2008Publisher:GRIN VerlagLanguage:German

The following ISBNs are associated with this title:

ISBN - 10:364023524X

ISBN - 13:9783640235247

Look for similar items by category:

Customer Reviews of Natürliche Familienplanung - Eine Möglichkeit zur Eingrenzung des Bevölkerungswachstums?: Eine Möglichkeit zur Eingrenzung des Bevölkerungswachstums?

Reviews