'Neue Frau' und 'Femme fatale': Die Weimarer Republik als Wegbereiter der Emanzipation? by Julia Hümmer

'Neue Frau' und 'Femme fatale': Die Weimarer Republik als Wegbereiter der Emanzipation?

byJulia Hümmer

Kobo ebook | June 21, 2011 | German

Pricing and Purchase Info

$15.99 online 
$19.99 list price save 20%

Available for download

Not available in stores

about

Studienarbeit aus dem Jahr 2011 im Fachbereich Geschichte - Allgemeines, Note: 1,0, Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg (Philosophische Fakultät, Department für Neueste Geschichte), Veranstaltung: Proseminar 'Die Weimarer Republik', Sprache: Deutsch, Abstract: 'Sie war berufstätig, geistig unabhängig, leger gekleidet mit Bubikopf, sexuell unverkrampft, sportlich, konsumorientiert und in ihrer Freizeit mit Vorliebe in Tanzpalästen und Kinosälen.' - So lautete das Idealbild der Frau zur Zeit der Weimarer Republik, doch wie der Begriff schon sagt, handelt es sich hierbei lediglich um eine zeitgenössische Idealvorstellung. Davon ausgehend soll nun untersucht werden, inwiefern die Frau von damals denn auch realiter diesem Wunschbild entsprach. Im Zuge dessen soll sowohl von sozial-, alltags-, kultur-, politik- sowie geschlechtergeschichtlicher Seite die Situation der Frauen beleuchtet werden, um unter anderem auch anhand zeitgenössischer Aussagen die Ausmaße und Formen des fortschrittlichen Frauseins, beispielsweise der 'neuen Frau', zu erörtern. Des Weiteren soll diskutiert werden, inwiefern die Zeit der Weimarer Republik tatsächlich als Wegbereiter der Emanzipation gelten könnte.
Title:'Neue Frau' und 'Femme fatale': Die Weimarer Republik als Wegbereiter der Emanzipation?Format:Kobo ebookPublished:June 21, 2011Publisher:GRIN VerlagLanguage:German

The following ISBNs are associated with this title:

ISBN - 10:3640941314

ISBN - 13:9783640941315

Look for similar items by category:

Reviews