Neue Techniken Kniechirurgie by H.H. PässlerNeue Techniken Kniechirurgie by H.H. Pässler

Neue Techniken Kniechirurgie

byH.H. PässlerContribution byH. Thermann

Paperback | October 21, 2012 | German

Pricing and Purchase Info

$76.72 online 
$90.95 list price save 15%
Earn 384 plum® points

Prices and offers may vary in store

Quantity:

In stock online

Ships free on orders over $25

Not available in stores

about

Ein erfahrener Kniespezialist stellt die neuesten operativen Eingriffe am Knie in Form einer OP-Anleitung dar. Informative Zeichnungen - im Operationssaal erstellt - veranschaulichen den jeweiligen Eingriff Schritt für Schritt. Ein unentbehrliches Buch für jeden Unfallchirurgen und operativ tätigen Orthopäden.
Title:Neue Techniken KniechirurgieFormat:PaperbackPublished:October 21, 2012Publisher:STEINKOPFFLanguage:German

The following ISBNs are associated with this title:

ISBN - 10:3642632831

ISBN - 13:9783642632839

Look for similar items by category:

Reviews

Table of Contents

1 Operations-Setup.- Vorderer Kreuzbandschaden.- 2 Rekonstruktion des vorderen Kreuzbandes: Patellarsehne und Press-fit-Fixierung.- 3 Rekonstruktion des vorderen Kreuzbandes: Semitendinosus- und Gracilis-4fach-Sehne mit Press-fit-Fixierung.- 4 Rekonstruktion des vorderen Kreuzbandes: Quadrizepssehne und Cross-Pin-Fixierung.- 5 Revisionseingriffe.- Klassifizierung der Revisionseingriffe.- Technik zur Entnahme von kortikospongiösen Beckenkammzylindern.- 6 Revision: Erweiterter tibialer Tunnel (Revision Grad II und III).- Tibiale Tunnelrekonstruktion: Halboffenes arthroskopisch unterstütztes Vorgehen.- Tibiale Tunnelrekonstruktion: Geschlossenes Vorgehen.- 7 Revision: Femorale und tibiale Tunnelerweiterung (Grad III).- 8 Revision: Gelockertes, aber intaktes Transplantat.- Hinterer Kreuzbandschaden.- 9 Augmentation der frischen hinteren Kreuzbandruptur.- Knorpelläsionen.- 10 Knorpelstimulierende Operation: Mikrofrakturierung.- Osteochondritis dissecans.- 11 Dissekatersatz.- 12 Dissekatrefixation.- Patellainstabilität.- 13 Operation bei Patellainstabilität.- Gonarthrose.- 14 Tibiakopfosteotomie en dome (modifizierte Maquet-Operation).- 15 Unikondyläre Schlittenprothese mit Minizugang (nach Repicci).