Neufassung der Besteuerung des Einkommens - Notwendigkeit, Anforderungen und Möglichkeiten einer grundlegenden Reform des Einkommensteuerrechts: Notwe by Christian ReifNeufassung der Besteuerung des Einkommens - Notwendigkeit, Anforderungen und Möglichkeiten einer grundlegenden Reform des Einkommensteuerrechts: Notwe by Christian Reif

Neufassung der Besteuerung des Einkommens - Notwendigkeit, Anforderungen und Möglichkeiten einer…

byChristian ReifForeword byProf. Dr. Werner Schaffer

Paperback | September 27, 2005 | German

Pricing and Purchase Info

$103.92 online 
$116.95 list price save 11%
Earn 520 plum® points

Prices and offers may vary in store

Quantity:

In stock online

Ships free on orders over $25

Not available in stores

about

Christian C. Reif formuliert notwendige und wünschenswerte Anforderungen an die Besteuerung des Einkommens in Deutschland und entwickelt einen allgemein anwendbaren Beurteilungskatalog für Einkommensteuersysteme. Er analysiert drei häufig diskutierte, aus der wissenschaftlichen Forschung stammende Reformvorschläge und leitet überzeugende Handlungsempfehlungen und Anregungen für den Gesetzgeber ab.

Dr. Christian C. Reif promovierte bei Prof. Dr. Werner Schaffer am Lehrstuhl für Betriebliche Steuerlehre der European Business School in Oestrich Winkel. Seit 2002 ist Christian C. Reif dort als Dozent
Loading
Title:Neufassung der Besteuerung des Einkommens - Notwendigkeit, Anforderungen und Möglichkeiten einer…Format:PaperbackPublished:September 27, 2005Publisher:Deutscher UniversitätsverlagLanguage:German

The following ISBNs are associated with this title:

ISBN - 10:3835000764

ISBN - 13:9783835000766

Look for similar items by category:

Reviews

Table of Contents

1 Einleitung.- 1.1 Entwicklung der Besteuerung des Einkommens in Deutschland.- 1.2 Notwendigkeit einer Reform der Einkommensbesteuerung.- 1.3 Abgrenzung der Disziplin Steuerlehre.- 1.4 Untersuchungsgegenstand und Ziel der Arbeit.- 1.5 Gang der Untersuchung und Methodologie der Analyse.- 2 Systematische Möglichkeiten der Besteuerung.- 2.1 Grundlagen der Besteuerung in Deutschland.- 2.1.1 Staatstheoretische und verfassungsrechtliche Begründung der Besteuerung.- 2.1.2 Finanzwissenschaftliches Gerechtigkeitsverständnis.- 2.1.3 Steuerrechtswissenschaftliches Gerechtigkeitsverständnis.- 2.1.4 Leistungsfahigkeitsindikatoren als Basis der Steuersystemgestaltung.- 2.2 Konsumierbares Einkommen - Einkommensorientiertes Steuersystem.- 2.2.1 Grundlagen einer einkommensorientierten Besteuerung.- 2.2.2 Konzeptionen der einkommensorientierten Besteuerung.- 2.2.2.1 Quellentheorie.- 2.2.2.2 Reinvermögenszugangstheorie.- 2.2.2.3 Markteinkommenstheorie.- 2.2.3 Integration der Unternehmensbesteuerung.- 2.3 Konsumiertes Einkommen -Konsumorientiertes Steuersystem.- 2.3.1 Grundlagen einer konsumorientierten Besteuerung.- 2.3.2 Konzeptionen der konsumorientierten Besteuerung.- 2.3.2.1 Indirekte Konsumsteuer.- 2.3.2.2 Persönliche allgemeine Ausgabensteuer.- 2.3.2.3 Sparbereinigte Einkommensteuer.- 2.3.2.4 Zinsbereinigte Einkommensteuer.- 2.3.3 Integration der Unternehmensbesteuerung.- 2.3.3.1 Unternehmensbesteuerung und sparbereinigte Einkommensteuer.- 2.3.3.2 Unternehmensbesteuerung und zinsbereinigte Einkommensteuer.- 2.4 Konsumierbares Vermögen -Vermögensorienttertes Steuersystem.- 2.4.1 Grundlagen einer vermögensorientierten Besteuerung.- 2.4.2 Konzeptionen der vermögensorientierten Besteuerung.- 2.4.3 Integration der Unternehmensbesteuerung.- 2.5 Abgeleiteter Beurteilungskatalog: Modul I.- 3 Gestaltung des Einkommensteuersystems.- 3.1 Bestimmung der Gestaltungselemente.- 3.2 Steuersubjekt.- 3.2.1 Funktion und Bedeutung.- 3.2.2 Universalitätsprinzip.- 3.2.3 Individualprinzip.- 3.3 Steuerobjekt.- 3.3.1 Funktion und Bedeutung.- 3.3.2 Totalitätsprinzip.- 3.4 Bemessungsgrundlage.- 3.4.1 Funktion und Bedeutung.- 3.4.2 Nettoprinzip.- 3.4.2.1 Objektives Nettoprinzip.- 3.4.2.1.1 Werbungskosten und Betriebsausgaben.- 3.4.2.1.2 Verlustverrechnung.- 3.4.2.2 Subjektives Nettoprinzip.- 3.4.2.2.1 Existenzminimum.- 3.4.2.2.2 Unterhaltsaufwendungen.- 3.4.2.2.3 Vorsorgeaufwendungen.- 3.4.2.2.4 Sonderausgaben.- 3.4.2.2.5 Außergewöhnliche Belastungen.- 3.4.2.2.6 Spendenabzug.- 3.4.3 Periodizitätsprinzip.- 3.4.4 Zu- und Abflussprinzip.- 3.4.5 Nominalwertprinzip.- 3.5 Steuertarif.- 3.5.1 Funktion und Bedeutung.- 3.5.2 Tariftypen.- 3.5.2.1 Proportionaler Tarifverlauf.- 3.5.2.2 Progressiver Tarifverlauf.- 3.5.2.2.1 Indirekt progressiver Tarifverlauf.- 3.5.2.2.2 Direkt progressiver Tarifverlauf.- 3.5.2.3 Regressiver Tarifverlauf.- 3.5.3 Tarifformen.- 3.5.3.1 Stufentarife.- 3.5.3.2 Formeltarife.- 3.5.4 Tarifmodifikationen.- 3.5.4.1 Freibetrag und Freigrenze.- 3.5.4.2 Progressionsvorbehalt und Vermeidung der kalten Progression.- 3.5.4.3 Splitting.- 3.6 Abgeleiteter Beurteilungskatalog: Modul II.- 4 Definierte Anforderungen an Einkommensteuersysteme.- 4.1 Auswahl der definierten Anforderungen.- 4.2 Effizienz.- 4.2.1 Abgrenzung der Anforderung.- 4.2.2 Transaktionskosteneffizienz.- 4.2.3 Allokationseffizienz.- 4.2.3.1 Intersektorale Neutralität.- 4.2.3.1.1 Investitionsneutralität.- 4.2.3.1.2 Finanzierungsneutralität.- 4.2.3.1.3 Rechtsformneutralität.- 4.2.3.2 Intertemporale Neutralität.- 4.3 Effektivität.- 4.3.1 Abgrenzung der Anforderung.- 4.3.2 E-Government-Anwendungen.- 4.3.3 Tax-Compliance-Strategien.- 4.3.4 Steuermoralforschung.- 4.4 Einfachheit.- 4.4.1 Abgrenzung der Anforderung.- 4.4.2 Steuerliche Lenkungsnormen.- 4.4.3 Sprachstil.- 4.4.4 Typisierungen und Pauschalierungen.- 4.5 Verlässlichkeit und Rechtssicherheit.- 4.5.1 Abgrenzung der Anforderung.- 4.5.2 Rechtsabweichungsverbot und Rechtsanwendungsgebot.- 4.5.3 Gesetzesbestimmtheit.- 4.5.4 Frequenz der Gesetzesmodifikationen.- 4.5.5 Stichtagsprinzip.- 4.5.6 Rückwirkung von Gesetzen.- 4.6 Abgeleiteter Beurteilungskatalog: Modul III.- 5 Analyse und Beurteilung ausgewählter Reformvorschläge.- 5.1 Selektion der untersuchten Reformvorschläge.- 5.2 Das Einkommensteuergesetzbuch.- 5.2.1 Kurzcharakterisierung des Reformvorschlags.- 5.2.2 Steuersystematische Einordnung.- 5.2.2.1 Leistungsfähigkeitsindikator.- 5.2.2.2 Integration der Unternehmensbesteuerung.- 5.2.3 Gestaltung des Einkommensteuersystems.- 5.2.3.1 Steuersubjekt.- 5.2.3.1.1 Universalitätsprinzip.- 5.2.3.1.2 Individualprinzip.- 5.2.3.2 Steuerobjekt.- 5.2.3.3 Bemessungsgrundlage.- 5.2.3.3.1 Nettoprinzip.- 5.2.3.3.2 Periodizitäts- und Annuitätsprinzip.- 5.2.3.3.3 Zu- und Abflussprinzip.- 5.2.3.3.4 Nominalwertprinzip.- 5.2.3.4 Steuertarif.- 5.2.3.4.1 Tariftyp.- 5.2.3.4.2 Tarifform.- 5.2.3.4.3 Tarifmodifikation.- 5.2.4 Umsetzung definierter Anforderungen.- 5.2.4.1 Effizienz.- 5.2.4.1.1 Transaktionskosteneffizienz.- 5.2.4.1.2 Allokationseffizienz und Entscheidungsneutralität.- 5.2.4.2 Effektivität.- 5.2.4.3 Einfachheit.- 5.2.4.4 Verlässlichkeit und Rechtssicherheit.- 5.3 Die Einfachsteuer.- 5.3.1 Kurzcharakterisierung des Reformvorschlags.- 5.3.2 Steuersystematische Einordnung.- 5.3.2.1 Leistungsfähigkeitsindikator.- 5.3.2.2 Integration der Unternehmensbesteuerung.- 5.3.3 Gestaltung des Einkommensteuersystems.- 5.3.3.1 Steuersubjekt.- 5.3.3.1.1 Universalitätsprinzip.- 5.3.3.1.2 Individualprinzip.- 5.3.3.2 Steuerobjekt.- 5.3.3.3 Bemessungsgrundlage.- 5.3.3.3.1 Nettoprinzip.- 5.3.3.3.2 Periodizitäts- und Annuitätsprinzip.- 5.3.3.3.3 Zu-und Abflussprinzip.- 5.3.3.3.4 Nominalwertprinzip.- 5.3.3.4 Steuertarif.- 5.3.3.4.1 Tariftyp.- 5.3.3.4.2 Tarifform.- 5.3.3.4.3 Tarifmodifikation.- 5.3.4 Umsetzung definierter Anforderungen.- 5.3.4.1 Effizienz.- 5.3.4.1.1 Transaktionskosteneffizienz.- 5.3.4.1.2 Allokationseffizienz.- 5.3.4.2 Effektivität.- 5.3.4.3 Einfachheit.- 5.3.4.4 Verlässlichkeit und Rechtssicherheit.- 5.4 Die duale (analytische) Einkommensteuer.- 5.4.1 Kurzcharakterisierung des Reformvorschlags.- 5.4.2 Steuersystematische Einordnung.- 5.4.2.1 Leistungsfähigkeitsindikator.- 5.4.2.2 Integration der Unternehmensbesteuerung.- 5.4.3 Gestaltung des Einkommensteuersystems.- 5.4.3.1 Steuersubjekt.- 5.4.3.1.1 Universalitätsprinzip.- 5.4.3.1.2 Individualprinzip.- 5.4.3.2 Steuerobjekt.- 5.4.3.3 Bemessungsgrundlage.- 5.4.3.3.1 Nettoprinzip.- 5.4.3.3.2 Periodizitäts- und Annuitätsprinzip.- 5.4.3.3.3 Zu- und Abflussprinzip.- 5.4.3.3.4 Nominalwertprinzip.- 5.4.3.4 Steuertarif.- 5.4.3.4.1 Tariftyp.- 5.4.3.4.2 Tarifformen.- 5.4.3.4.3 Tarifmodifikationen.- 5.4.4 Umsetzung definierter Anforderungen.- 5.4.4.1 Effizienz.- 5.4.4.1.1 Transaktionskosteneffizienz.- 5.4.4.1.2 Allokationseffizienz.- 5.4.4.2 Effektivität.- 5.4.4.3 Einfachheit.- 5.4.4.4 Verlässlichkeit und Rechtssicherheit.- 5.5 Beurteilung der Reformvorschläge.- 5.5.1 Methodik der Beurteilung.- 5.5.2 Beurteilung der steuersystematischen Gestaltung.- 5.5.2.1 Das Einkommensteuergesetzbuch.- 5.5.2.2 Die Einfachsteuer.- 5.5.2.3 Die duale (analytische) Einkommensteuer.- 5.5.3 Beurteilung der Gestaltung des Einkommensteuersystems.- 5.5.3.1 Das Einkommensteuergesetzbuch.- 5.5.3.2 Die Einfachsteuer.- 5.5.3.3 Die duale (analytische) Einkommensteuer.- 5.5.4 Beurteilung der Umsetzung definierter Anforderungen.- 5.5.4.1 Das Einkommensteuergesetzbuch.- 5.5.4.2 Die Einfachsteuer.- 5.5.4.3 Die duale (analytische) Einkommensteuer.- 5.5.5 Grenzen der Untersuchung.- 6 Schlussteil.- 6.1 Zusammenfassung der Untersuchungsergebnisse.- 6.2 Ansätze für weiteren Forschungsbedarf.- 6.3 Schlussbemerkung und Ausblick.- Rechtsprechungsverzeichnis.