Neukundengewinnung durch Dialogkommunikation: Eine Analyse des Nutzungs- und Wirkungsverhaltens von Kommunikationsinstrumenten unter besonderer B by Anna LierschNeukundengewinnung durch Dialogkommunikation: Eine Analyse des Nutzungs- und Wirkungsverhaltens von Kommunikationsinstrumenten unter besonderer B by Anna Liersch

Neukundengewinnung durch Dialogkommunikation: Eine Analyse des Nutzungs- und Wirkungsverhaltens von…

byAnna Liersch

Paperback | February 19, 2012 | German

Pricing and Purchase Info

$92.97 online 
$116.95 list price save 20%
Earn 465 plum® points

Prices and offers may vary in store

Quantity:

In stock online

Ships free on orders over $25

Not available in stores

about

Für den Erhalt und den Ausbau von Marktanteilen können Unternehmen im Premiumsegment der Automobilwirtschaft auf verschiedene Kommunikationsinstrumente zurückgreifen, um mit potenziellen Neukunden in Kontakt zu treten und diese für die Marke und Produkte des Unternehmens zu gewinnen. Anna Liersch analysiert das Informations- und Entscheidungsverhalten von potenziellen Neukunden im Premiumsegment der Automobilwirtschaft unter dem Blickwinkel des Markenwechselverhaltens. Aufbauend auf ihren theoretischen und empirischen Erkenntnissen entwirft sie einen Dialogkommunikationsansatz zur Neukundengewinnung für die Premiumautomobilwirtschaft.

Dr. Anna Liersch promovierte bei Prof. Dr. Manfred Kirchgeorg am Lehrstuhl für Marketingmanagement an der HHL - Leipzig Graduate School of Management. 
Loading
Title:Neukundengewinnung durch Dialogkommunikation: Eine Analyse des Nutzungs- und Wirkungsverhaltens von…Format:PaperbackPublished:February 19, 2012Publisher:Gabler VerlagLanguage:German

The following ISBNs are associated with this title:

ISBN - 10:3834933570

ISBN - 13:9783834933577

Look for similar items by category:

Reviews

Table of Contents

Neukundenakquisition als Herausforderung für Premiumautomobilmarken

Einflussfaktoren des Wechselverhaltens von Konsumenten

Kaufprozesse von potenziellen Wechselkäufern

Dialogkommunikation im Kontext der Informationskanäle

Implikationen für Marketingmanager der Premiumautomobilwirtschaft