Neurodermitis Bewältigen: Verhaltenstherapie Dermatologische Schulung Autogenes Training by Ulrich StangierNeurodermitis Bewältigen: Verhaltenstherapie Dermatologische Schulung Autogenes Training by Ulrich Stangier

Neurodermitis Bewältigen: Verhaltenstherapie Dermatologische Schulung Autogenes Training

byUlrich Stangier, Uwe Gieler, Anke Ehlers

Paperback | April 2, 1996 | German

Pricing and Purchase Info

$82.08 online 
$84.50 list price
Earn 410 plum® points

Prices and offers may vary in store

Quantity:

In stock online

Ships free on orders over $25

Not available in stores

about

Neurodermitis ist eine der häufigsten Hautkrankheiten, die die Betroffenen oft bis zur Unerträglichkeit quält. Hilfe bietet ein erprobtes Therapieprogramm, das in diesem neuen Manual Schritt für Schritt beschrieben wird.
Die Therapie umfaßt drei Bausteine: psychologisch-verhaltenstherapeutisches Programm, dermatologische Schulung und autogenes Training. Therapieaufbau und -ablauf werden genau dargestellt und durch Hinweise auf Schwierigkeiten bei der Umsetzung und deren Bewältigung ergänzt.
Das Buch wendet sich in erster Linie an Psychotherapeuten und Dermatologen, ist aber auch für Betroffene verständlich zu lesen, zumal es für sie zahlreiche Patienten-Informationen und "Hausaufgaben" enthält.
Title:Neurodermitis Bewältigen: Verhaltenstherapie Dermatologische Schulung Autogenes TrainingFormat:PaperbackPublished:April 2, 1996Publisher:Springer Berlin HeidelbergLanguage:German

The following ISBNs are associated with this title:

ISBN - 10:3540603867

ISBN - 13:9783540603863

Look for similar items by category:

Reviews

Table of Contents

1 Stand der Forschung.- 1.1 Neurodermitis aus dermatologischer Sicht.- 1.1.1 Ursachen und Verlauf.- 1.1.2 Leitsymptom Juckreiz.- 1.1.3 Dermatologische Behandlung.- 1.1.4 Informationsdefizit und Krankheitsprophylaxe.- 1.2 Psychologische Probleme.- 1.2.1 Einfluß psychischer Belastungen auf den Krankheitsverlauf.- 1.2.2 Krankheitsbewältigung und Persönlichkeit.- 1.2.3 Kratzen aus verhaltenstheoretischer Sicht.- 1.2.4 Auswirkungen der Erkrankung auf soziale Beziehungen.- 1.3 Psychologische Behandlungsansätze.- 1.3.1 Verhaltenstherapeutische Ansätze.- 1.3.2 Hypnose und autogenes Training.- 2 Verhaltenstherapeutisches Gruppenprogramm.- 2.1 Konzeption.- 2.1.1 Maßnahmen zum Abbau von Kratzen.- 2.1.2 Entspannungs- und Imaginationsübungen.- 2.1.3 Verhaltenstraining zur sozialen Kompetenz und Kommunikation.- 2.2 Durchführung.- 2.2.1 Vorgespräch.- 2.2.2 Therapeutisches Basisverhalten.- 2.2.3 Gruppensitzungen.- 2.2.4 Häufige Probleme.- 3 Dermatologisches Schulungsprogramm.- 3.1 Konzeption.- 3.1.1 Informationsvermittlung in Patientengruppen.- 3.1.2 Ein präventiver Ansatz bei Neurodermitis.- 3.2 Durchführung.- 3.2.1 Vorgespräch.- 3.2.2 Therapeutisches Basisverhalten.- 3.2.3 Gruppensitzungen.- 4 Autogenes Training.- 4.1 Konzeption.- 4.1.1 Die Übungen der Grundstufe.- 4.1.2 Spezifische Formeln für Neurodermitis.- 4.2 Durchführung.- 4.2.1 Vorgespräch.- 4.2.2 Therapeutisches Basisverhalten.- 4.2.3 Gruppensitzungen.- 4.2.4 Häufige Probleme bei Entspannungsübungen.- Anhang: Materialien für den Gruppenleiter.- A. Leitfaden für das Vorgespräch.- B. Anamnesebogen.- C. Marburger Neurodermitis-Fragebogen.- Literatur.