Okergeschichten - Verbrechen, Wahnsinn, Leidenschaft: 12 Crime Stories und Psychothriller by Hardy Crueger

Okergeschichten - Verbrechen, Wahnsinn, Leidenschaft: 12 Crime Stories und Psychothriller

byHardy Crueger

Kobo ebook | October 28, 2012 | German

Pricing and Purchase Info

$5.89

Prices and offers may vary in store

Available for download

Not available in stores

about

(Printausgabe = 118 S. / 11,90 €)

Die Oker, ein kleiner Fluss mitten in Deutschland. Üppiges Grün, Enten, Angler und Paddler. Ein Idyll für Ausflügler und Romantiker. Aber der Frieden täuscht, denn der Atem des Todes weht über das Flussbett: In der Wasserwalze eines Wehrs wird eine männliche Leiche herumgewirbelt. Weitab der Dörfer begeht der Pferderipper seinen nächsten Mord, und Flussaufwärts wirft ein Angler zum letzten Mal in seinem Leben die Rute aus.

Und auf was warten wohl die beiden Männer, der eine mit der Panzerfaust, der andere mit dem automatischen Gewehr? Und wer ist die junge Frau, die von einem Auto erfasst und in das steinige Bett im Oberlauf des Flusses geschleudert wurde? Diesen Fall übernimmt gut gelaunt Kommissar Carsten Sanders. Aber in was für eine üble Sache er da gerät, das hätte er sich nicht träumen lassen.

Hardy Crueger erzählt spannende Geschichten von leidenschaftlichen Verbrechen und alltäglichem Wahnsinn, von Psychopathen und mystischen Phänomenen. Von Totschlägern und Tiermördern. Denn die Oker ist kein langer, ruhiger Fluss ...

Da Sie in der offiziellen Leseprobe nur die erste Story anlesen können, hier gibt es mehr ...

Das Mädchen am Ufer
Jeder Mord ist unmenschlich. Aber Hellweins Tod war außerdem völlig sinnlos und unbegreiflich. Er war an die achtzig Jahre alt, Diabetiker, herzkrank und die Demenz begann, sein Hirn aufzufressen. Ich sehe ihn jetzt noch gütig lächelnd unterhalb der Hornburg die Schlossbergstraße entlangschlurfen, auf einen Stock gestützt, eine speckige Schirmmütze auf dem kahlen Kopf, und wenn man mit ihm sprach, musste man es sehr laut tun.
Im Oktober letzten Jahres wurde er unterhalb der Brücke an der Königsberger Straße gefunden, mit dem Gesicht im kalten Wasser der Ilse liegend. In seinem Alter hätte er an einem Herzanfall gestorben sein können. Aber die aufgeschnittenen Schlagadern und das von seinem geronnenen Blut schwarzrot verfärbte Gras der Uferböschung erzählten eine andere Geschichte.

Über alle Flüsse
Es war nicht nur eine Kette unglücklicher Zufälle, die zu den tragischen Ereignissen geführt hatte. Es waren auch die bedrückenden Umstände der Trennung seiner Eltern, die den siebenjährigen Steffen zu der Tat veranlasst hatten, die seiner Mutter so großen Kummer bereitete. Beinahe müsste man sagen, es waren zwei Jungen, die den Plan geschmiedet hatten. Aber der Reihe nach. Es begann früh am Morgen eines sonnigen Karfreitags…

Unblutig
Er würde nicht durch einen Unfall oder eine Kugel sterben. Felsenfest glaubte er an die Prophezeiung der Wahrsagerin, dass sein Tod unblutig sein würde. Trotzdem war er so von Angst erfüllt, wie man es nur sein konnte, wenn man dem Tod ins Angesicht geschaut hatte. Sein Herz raste immer noch und zitternd zündete er sich eine Zigarette an.

Aus der Presse:

„Nie ist das Ende seiner Geschichten vorausschaubar, immer sorgt der Autor für eine überraschende Wende. ... Und dann beginnt eben ein cruegertypisches Grauen.“
Wolfenbütteler Zeitung, Stephan Querfuhrt

„Als Leser fällt es einem leicht, sich in die Figuren hineinzuversetzen – auch in die Mörder.“
KingKingshop.de, Frau Pö

„Hochspannend und unterhaltsam.“ Peiner Nachrichten, Philipp Engel

„Mit lebendiger Sprache und stilistisch sehr vielfältig, schildert er Verbrechen rund um die idyllische Oker. Kurzweilig und spannend.“ BBG-Journal, Michael Vökel

„ ... spannend sind sie jedenfalls alle!“ Folkmagazin, Gabriele Haefs

„Schaurig schöner Abend im Theater. Der Braunschweiger Schriftsteller Hardy Crueger präsentierte vor vollem Haus sein neues Werk „Okergeschichten“. Lesung mit kurzen Krimis und Musik begeistert Publikum - Gelungene Premiere!“ Peiner Allgemeine Zeitung, ju

Okergeschichten - das sind abwechslungsreiche Kurzgeschichten mit zum Teil authentischen Hintergründen. Gekonnt vermischt der Autor Krimielemente mit Psychothrill und Horroreffekten.

Inhaltsverzeichnis (und Spielorte):
„Wo Aller sich und Oker küssen - Kommissar Sanders ermittelt“ - Müden a. d. A.
„Der Pferderipper“ - Hillerse
„Über alle Flüsse“ - Querum / Walle
„Die Brücke des Zorns“, „Die Brücke an der Okercabana“, „Die Räuberbrücke“ - Braunschweig
„Der Angler“ - Stöckheim
„Wenn die Oker Trauer trägt“ - Wolfenbüttel
„Das Mädchen am Ufer“ - Hornburg
„Schlangenblut“ - Schladen
„Grenzgänger“ - Vienenburg
„Harzwasser“ - Goslar / Oker
„Unblutig“ - Bad Harzburg
„Spice Garden - Kommissar Sanders ermittelt“ - Altenau

Title:Okergeschichten - Verbrechen, Wahnsinn, Leidenschaft: 12 Crime Stories und PsychothrillerFormat:Kobo ebookPublished:October 28, 2012Publisher:crueger ebooksLanguage:German

The following ISBNs are associated with this title:

ISBN:9990005984157

Reviews