Okergeschichten: Verbrechen. Wahnsinn. Leidenschaft. by Hardy Crueger

Okergeschichten: Verbrechen. Wahnsinn. Leidenschaft.

byHardy Crueger

Kobo ebook | March 1, 2014 | German

Pricing and Purchase Info

$5.99

Available for download

Not available in stores

about

Die Oker, ein kleiner Fluss mitten in Deutschland. Üppiges Grün, Enten, Angler und Paddler. Ein Idyll für Ausflügler und Romantiker. Aber der Frieden täuscht, denn der Hauch des Todes weht über das Flussbett: In der Wasserwalze eines Wehrs wird eine männliche Leiche herumgewirbelt. Weitab der Dörfer begeht der Pferderipper seinen nächsten Mord, und Flussaufwärts wirft ein Angler zum letzten Mal in seinem Leben die Rute aus. Und auf was warten wohl die beiden Männer, der eine mit der Panzerfaust, der andere mit dem automatischen Gewehr? Und wer ist die junge Frau, die von einem Auto erfasst und in das steinige Bett im Oberlauf des Flusses geschleudert wurde? Diesen Fall übernimmt gut gelaunt Kommissar Carsten Sanders. Aber in was für eine üble Sache er da gerät, das hätte er sich nicht träumen lassen. Denn die Oker ist kein langer, ruhiger Fluss... # »Mit lebendiger Sprache und stilistisch sehr vielfältig, schildert Crueger Verbrechen rund um die idyllische Oker. Kurzweilig und spannend«, schrieb das BBG-Journal. Aber nicht nur die Aufklärung der Straftaten steht im Vordergrund seiner Crime-Stories. Oft wird die Tat selbst in den Fokus der kurzen Thriller gestellt. Denn was geschieht eigentlich in dem Augenblick, als der Täter und sein Opfer aufeinander treffen? Okergeschichten - das sind abwechslungsreiche Kurzgeschichten mit zum Teil authentischen Hintergründen. Gekonnt vermischt der Autor Krimielemente mit Psychothrill und Horroreffekten. # Leseproben: "Das Mädchen am Ufer" Jeder Mord ist unmenschlich. Aber Hellweins Tod war außerdem völlig sinnlos und unbegreiflich. Er war an die achtzig Jahre alt, Diabetiker, herzkrank und die Demenz begann, sein Hirn aufzufressen. Ich sehe ihn jetzt noch gütig lächelnd unterhalb der Hornburg die Schlossbergstraße entlangschlurfen, auf einen Stock gestützt, eine speckige Schirmmütze auf dem kahlen Kopf, und wenn man mit ihm sprach, musste man es sehr laut tun.
Title:Okergeschichten: Verbrechen. Wahnsinn. Leidenschaft.Format:Kobo ebookPublished:March 1, 2014Publisher:Edition eBelletristikLanguage:German

The following ISBNs are associated with this title:

ISBN - 10:3955777685

ISBN - 13:9783955777685

Look for similar items by category:

Reviews