Olfaktorische Reize in der Markenkommunikation: Theoretische Grundlagen und empirische Erkenntnis zum Einsatz von Düften by Jan Eric RempelOlfaktorische Reize in der Markenkommunikation: Theoretische Grundlagen und empirische Erkenntnis zum Einsatz von Düften by Jan Eric Rempel

Olfaktorische Reize in der Markenkommunikation: Theoretische Grundlagen und empirische Erkenntnis…

byJan Eric RempelForeword byProf. Dr. Franz-Rudolf Esch

Paperback | October 26, 2006 | German

Pricing and Purchase Info

$112.44 online 
$141.95 list price save 20%
Earn 562 plum® points

Prices and offers may vary in store

Quantity:

In stock online

Ships free on orders over $25

Not available in stores

about

Jan Eric Rempel zeigt, dass olfaktorische Reize verschiedenste Zielgrößen der Markenführung sowohl positiv als auch negativ beeinflussen können: Nur ein genau auf die Markenpositionierung abgestimmter Duft bewirkt eine effektivere Kommunikation als eine duftfreie. Düfte wirken sich auch auf die Effizienz des Lernens aus. So wird die Markenpositionierung bei einer gut abgestimmten Kommunikation sehr viel schneller verstanden.
Dr. Jan Eric Rempel war wissenschaftlicher Mitarbeiter von Prof. Dr. Franz-Rudolf Esch am Lehrstuhl für Marketing der Universität Gießen. Er ist heute bei der Verlagsgruppe Rhein Main in Mainz tätig.
Loading
Title:Olfaktorische Reize in der Markenkommunikation: Theoretische Grundlagen und empirische Erkenntnis…Format:PaperbackPublished:October 26, 2006Publisher:Deutscher UniversitätsverlagLanguage:German

The following ISBNs are associated with this title:

ISBN - 10:3835005812

ISBN - 13:9783835005815

Look for similar items by category:

Reviews

Table of Contents

Olfaktorik als vernachlässigte Modalität zum Aufbau und zur Stärkung von MarkenEinbindung olfaktorischer Reize in die Markenkommunikation Wirkung der Integration von olfaktorischen Reizen in die Kommunikation des Markenaufbaus

Editorial Reviews

"Jan Eric Rempel gelingt es auf gut 260 Seiten darzustellen, welche Bedeutung der Einsatz von Düften in der Markenkommunikation hat. [...] Neben der übersichtlichen Darstellung überzeugt das Buch durch seine gute Lesbarkeit. Der Autor wendet sich dabei an Studenten und Dozenten im Marketing und vor allem im Markenmanagement. Darüber hinaus liefert es nützliche Denkanstöße für die Praxis, wenn überlegt wird, Düfte als Kommunikationsinstrument einzusetzen." transfer - Werbeforschung & Praxis, 03/2007