Optimalitätstheorie by Jesus Wagner

Optimalitätstheorie

byJesus Wagner

Kobo ebook | December 14, 2006 | German

Pricing and Purchase Info

$12.49 online 
$15.59 list price save 19%

Available for download

Not available in stores

about

Studienarbeit aus dem Jahr 2006 im Fachbereich Sprachwissenschaft / Sprachforschung (fachübergreifend), Note: 1,7, Johannes Gutenberg-Universität Mainz (Department of Englisch and Linguistics), Veranstaltung: Seminar für phonetische Typologie , 14 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, Abstract: Die Optimalitätstheorie (OT) wurde 1993 mit einem unveröffentlichen Manuskript eingeführt, nämlich Optimality Theorie (A. Prince & P. Smolensky (1993)) und ist gegenwärtig eine der einflussreichsten Theorien innerhalb der Phonologie. Allerdings sind wichtige Aspekte der ursprünglichen OT im Laufe der Jahre von verschiedenen Autoren vertieft worden. Dazu gehören Archangeli & Langendoen (1997), Dekkers (2000), Kager (1999), McCarthy & Prince (1993, 1994, 1995a, '95b), verschiedene Dissertationen, unveröffentlichte Artikel und Beiträge im virtuellen Rutgers Archiv der Optimalitätstheorie (ROA). Die OT ist so konzipiert, dass sie als eine Formale Theorie behandelt wird. D.h. sie beschreibt nicht per se spezifische Phänomene, sondern liefert den theoretischen Rahmen, in dem eine substantielle Theorie ausgedrückt werden kann. Sie ist im Prinzip auf alle Gegenstandsbezogenen beschränkungs- oder Prinzipienbasierte Theorien anwendbar, solange deren Prinzipien bzw. Beschränkungen im Sinne der OT interpretiert oder reinterpretiert werden können. Die OT wurde Anfangs im Bereich der Phonologie entwickelt, findet aber mittlerweile auch in der Morphologie, Syntax, Spracherwerb, -Variation und -Typologie, Maschinelle Sprachverarbeitung und Sprachgeschichte zunehmend Anwendung. Nach der OT teilen sich die Grammatiken aller menschlichen Sprachen eine Menge von universell gültigen (Wohlgeformtheits-)Beschränkungen (constraints). Diese sind so einfach und allgemein, dass sie in vielen Kontexten in Konflikt miteinander stehen, d.h. sie können nicht gleichzeitig erfüllt werden.
Title:OptimalitätstheorieFormat:Kobo ebookPublished:December 14, 2006Publisher:GRIN VerlagLanguage:German

The following ISBNs are associated with this title:

ISBN - 10:3638580288

ISBN - 13:9783638580281

Look for similar items by category:

Customer Reviews of Optimalitätstheorie

Reviews