Organisationsveränderungen zwischen Befreiung und Zumutung: Eine Studie zum Strukturwandel an Volkshochschulen aus Mitarbeitersicht by Marcus SchäferOrganisationsveränderungen zwischen Befreiung und Zumutung: Eine Studie zum Strukturwandel an Volkshochschulen aus Mitarbeitersicht by Marcus Schäfer

Organisationsveränderungen zwischen Befreiung und Zumutung: Eine Studie zum Strukturwandel an…

byMarcus Schäfer

Paperback | December 22, 2014 | German

Pricing and Purchase Info

$53.66 online 
$77.95 list price save 31%
Earn 268 plum® points

Prices and offers may vary in store

Quantity:

In stock online

Ships free on orders over $25

Not available in stores

about

Marcus Schäfer analysiert anhand von Interviews die Sichtweisen der Mitarbeitenden auf Organisationsveränderungen in Volkshochschulen. Dabei zeigt er nicht nur die Vielfalt und Spannbreite der Bezugnahmen auf, sondern macht auch die ihnen zugrunde liegenden subjektiven Sinnstrukturen der Akteure als implizite Handlungs- und Entscheidungsgrundlagen für die alltägliche Umsetzung organisationaler Zielsetzungen zugänglich. Die Studie verdeutlicht zudem am empirischen Material aus der inzwischen historischen Entstehungsphase der Organisationsveränderungen, dass die heute als konstitutive Bedingungen angesehenen Praktiken organisationalen Wandels das Resultat eines äußerst kontroversen Diskurses sind, der auf Voraussetzungen zurückgreift, die er selbst erst geschaffen hat.
Dr. Marcus Schäfer ist Erziehungswissenschaftler mit dem Schwerpunkt Erwachsenenbildung und Organisationsforschung.
Loading
Title:Organisationsveränderungen zwischen Befreiung und Zumutung: Eine Studie zum Strukturwandel an…Format:PaperbackPublished:December 22, 2014Publisher:Springer Fachmedien WiesbadenLanguage:German

The following ISBNs are associated with this title:

ISBN - 10:3658083646

ISBN - 13:9783658083649

Look for similar items by category:

Reviews

Table of Contents

Organisationsveränderungen aus subjektiver Sicht.- Organisationstheoretische und forschungsmethodische Grundlagen.- Organisationsveränderungen aus differenten Perspektiven - Vier Fallanalysen.- Kulturelle Deutungen und individuell plurale Haltungen.- Ereignisraum.