Outsourcing bei Banken: Eine Analyse des strategischen Entscheidungsproblems by Piotr ZmudaOutsourcing bei Banken: Eine Analyse des strategischen Entscheidungsproblems by Piotr Zmuda

Outsourcing bei Banken: Eine Analyse des strategischen Entscheidungsproblems

byPiotr ZmudaForeword byProf. Dr. Christoph J. Börner

Paperback | June 27, 2006 | German

Pricing and Purchase Info

$108.15 online 
$128.95 list price save 16%
Earn 541 plum® points

Prices and offers may vary in store

Quantity:

In stock online

Ships free on orders over $25

Not available in stores

about

In einer abstrakten Betrachtungsweise sind Unternehmen offene arbeitsteilige soz- technische Systeme, deren Existenz durch die effiziente Allokation von Verfügungsrechten erklärt werden kann. Konkreter positionieren und behaupten Unternehmen sich im Wettbewerb dadurch, dass sie auf der Grundlage ihrer Leistungspotenziale marktfähige Güter oder Dienstleistungen anbieten. Die Leistungspotenziale werden dabei über Ressourcen des Unternehmens definiert. Wenn sich die marktlichen, technischen oder sozialen Rahmenbed- gungen ändern, müssen die Unternehmen sich sowohl hinsichtlich ihrer Absatzmarktofferten als auch ihrer Leistungspotenziale anpassen. Diese Anpassung bezieht sich ressourcenseitig vorrangig auf die Entscheidung über die Wertschöpfungstiefe. Ein wesentlicher, aktuell viel diskutierter Ansatz hierfür ist das Outsourcing. Die Kreditwirtschaft ist ein Wirtschaftszweig, dessen Rahmenbedingungen derzeit in einem vielerorts beschriebenen, strukturellen Wandel stehen. Insofern liegt es nahe, die Outsourcing- Entscheidungen von Banken tiefer gehend zu betrachten. Genauso nahe liegend ist aber, die vielfältigen Bezugsebenen der Outsourcing-Entscheidungen zu berücksichtigen. In der vorliegenden Arbeit entwickelt mein Mitarbeiter Dr. Piotr Zmuda ein Entscheidungsmodell für das Outsourcing. Er wählt als Ausgangspunkt die präskriptive Entscheidungstheorie, fundiert das Outsourcing über die Neue Institutionenökonomik und stellt eine stringente Anbindung an das Strategische Management her. Ist dieses Modell noch vergleichsweise allgemein formuliert, so geht der Verfasser anschließend sehr präzise auf die bankbetrieb- chen Spezifika beim Outsourcing ein. Hier sind exemplarisch spezielle Prononcierungen im Zielsystem sowie eine Reihe von bankenaufsichtsrechtlichen Regelungen zu nennen.
Dr. Piotr Zmuda ist wissenschaftlicher Mitarbeiter von Prof. Dr. Christoph J. Börner am Lehrstuhl für Betriebswirtschaftslehre, insbesondere Finanzdienstleistungen, der Universität Düsseldorf.
Loading
Title:Outsourcing bei Banken: Eine Analyse des strategischen EntscheidungsproblemsFormat:PaperbackPublished:June 27, 2006Publisher:Deutscher UniversitätsverlagLanguage:German

The following ISBNs are associated with this title:

ISBN - 10:3835003208

ISBN - 13:9783835003200

Look for similar items by category:

Reviews

Table of Contents

Outsourcing als ErfahrungsobjektInstitutionenökonomische Erklärung des OutsourcingOutsourcing-Entscheidungsproblem aus strategischer PerspektiveErfassung outsourcender BankenSpezifische Nebenbedingungen bankbetrieblicher Outsourcing-EntscheidungenKomponenten des Outsourcing-Entscheidungsmodells von Universalbanken