Pädagogik Österreich: Bildung einer regionalen Theorie für Erziehungs- und Bildungswissenschaft by Peter Hartel

Pädagogik Österreich: Bildung einer regionalen Theorie für Erziehungs- und Bildungswissenschaft

byPeter Hartel

Kobo ebook | September 4, 2019 | German

Pricing and Purchase Info

$3.89

Prices and offers may vary in store

Available for download

Not available in stores

about

.) Wandel von der selbststimulierenden Geisteswissenschaft zu einer Anteil nehmenden Sozialwissenschaft .) Abkehr von einer importierten zu einer regionalen Theorie der Pädagogik .) Übergang von Geisteswissenschaft zu Sozialwissenschaft .) Paradigmenwechsel von hermeneutischer Pädagogik samt ihren Invasionen in die Empirie zu einer praktischen Pädagogik .) Theorie zu pädagogischen Vorkommnissen, die im fachlichen Sprachgebrauch im Umgang mit unserem Nachwuchs zum Ausdruck kommen, und keine Sinnentnahme aus Altpapier

Peter Hartel, geboren 1955 in Wien Schulbildung: Volksschule und Realgymnasium in Wien Oberstufenrealgymnasium für Studierende der Musik in Wien Berufsbildung: Lehramt für Sonderschulen an der Pädagogischen Akademie des Bundes in Wien Diplomstudium Pädagogik und Sonder-Heilpädagogik und Doktoratsstudium Philosophie, Pädagogik und Naturwissenschaft an der Universität Wien Berufstätigkeit: Erzieher in einem Heim für hör- und sehbehinderte Kinder in Wien und Maria Lanzendorf Springer in Integrationsklassen sämtlicher Schultypen an mehr als 70 Standorten in Wien

Title:Pädagogik Österreich: Bildung einer regionalen Theorie für Erziehungs- und BildungswissenschaftFormat:Kobo ebookPublished:September 4, 2019Publisher:Morawa LesezirkelLanguage:German

The following ISBNs are associated with this title:

ISBN - 10:3990849603

ISBN - 13:9783990849606

Reviews

From the Author

.) Wandel von der selbststimulierenden Geisteswissenschaft zu einer Anteil nehmenden Sozialwissenschaft .) Abkehr von einer importierten zu einer regionalen Theorie der Pädagogik .) Übergang von Geisteswissenschaft zu Sozialwissenschaft .) Paradigmenwechsel von hermeneutischer Pädagogik samt ihren Invasionen in die Empirie zu einer praktischen Pädagogik .) Theorie zu pädagogischen Vorkommnissen, die im fachlichen Sprachgebrauch im Umgang mit unserem Nachwuchs zum Ausdruck kommen, und keine Sinnentnahme aus AltpapierPeter Hartel, geboren 1955 in Wien Schulbildung: Volksschule und Realgymnasium in Wien Oberstufenrealgymnasium für Studierende der Musik in Wien Berufsbildung: Lehramt für Sonderschulen an der Pädagogischen Akademie des Bundes in Wien Diplomstudium Pädagogik und Sonder-Heilpädagogik und Doktoratsstudium Philosophie, Pädagogik und Naturwissenschaft an der Universität Wien Berufstätigkeit: Erzieher in einem Heim für hör- und sehbehinderte Kinder in Wien und Maria Lanzendorf Springer in Integrationsklassen sämtlicher Schultypen an mehr als 70 Standorten in Wien