Paradigmenwechsel und 'Anything goes'. Die Wissenschaftsauffassung Thomas S. Kuhns in der Kritik Paul K. Feyerabends by Christian Schwießelmann

Paradigmenwechsel und 'Anything goes'. Die Wissenschaftsauffassung Thomas S. Kuhns in der Kritik…

byChristian Schwießelmann

Kobo ebook | April 9, 2003 | German

Pricing and Purchase Info

$11.49 online 
$14.29 list price save 19%

Prices and offers may vary in store

Available for download

Not available in stores

about

Studienarbeit aus dem Jahr 1999 im Fachbereich Philosophie - Theoretische (Erkenntnis, Wissenschaft, Logik, Sprache), Note: keine, Universität Rostock (Institut für Philosophie), Veranstaltung: Proseminar: Zur Wissenschafts- und Erkenntnistheorie im 20. Jahrhundert, Sprache: Deutsch, Abstract: Die Proseminararbeit kontrastiert die Wissenschaftsaufassung von Thomas S. Kuhn mit Paul K. Feyerabends Generalkritik an wissenschaftstheoretischen Konzeptionen. Nach Kuhns Auffassung erfolgt der Erkenntnisgewinn eines Faches nicht ausschließlich linear und kumulativ, sondern durch so genannte Paradigmenwechsel und wissenschaftliche Revolutionen. In Abgrenzung zu Poppers Kritischem Rationalismus plädiert Feyerabend für Wissenschaftspluralismus und Methodenfreiheit. Erkenntnisgewinn resultiert nach Feyerabend aus dem Widerstreit verschiedener Ansätze und Hypothesen und folgt nicht allein der Logik einer abstrakten übergeordneten Wissenschaftstheorie oder einer Falisifikationsregel.

Title:Paradigmenwechsel und 'Anything goes'. Die Wissenschaftsauffassung Thomas S. Kuhns in der Kritik…Format:Kobo ebookPublished:April 9, 2003Publisher:GRIN VerlagLanguage:German

The following ISBNs are associated with this title:

ISBN - 10:3638182665

ISBN - 13:9783638182669

Look for similar items by category:

Reviews