Paria-staaten Im Völkerrecht? by Petra MinneropParia-staaten Im Völkerrecht? by Petra Minnerop

Paria-staaten Im Völkerrecht?

byPetra Minnerop

Hardcover | November 17, 2004 | German

Pricing and Purchase Info

$155.95

Earn 780 plum® points

Prices and offers may vary in store

Quantity:

In stock online

Ships free on orders over $25

Not available in stores

about

Die Arbeit "Paria-Staaten im Völkerrecht" befasst sich mit den Folgen der Stigmatisierung von Staaten für deren Status innerhalb der Staatengemeinschaft. Ausgehend von einer historischen Betrachtung der Stellung "nichtzivilisierter Gemeinwesen" und "Barbareskenstaaten" wird die Staatenpraxis seit 1990 analysiert. Ein rechtlicher Statuswechsel durch Stigmatisierung verbunden mit sanktionierender Gesetzgebung, insbesondere auf dem Gebiet der Staatenimmunität, ist mit dem geltenden Völkerrecht ebenso wenig zu vereinbaren wie präventive Selbstverteidigung gegenüber "Schurkenstaaten". Die Verwendung pejorativer Statusbegriffe als Instrument hegemonialer Machtentfaltung bedeutet nicht nur eine ungleiche Behandlung bestimmter Staaten, sie stellt vielmehr die Geltung des Grundsatzes der souveränen Gleichheit als Prinzip des Völkerrechts, folglich die Anwendbarkeit des Völkerrechts im Umgang mit diesen Staaten, und damit die Qualität der gegenwärtigen Staatengemeinschaft in Frage.

Title:Paria-staaten Im Völkerrecht?Format:HardcoverPublished:November 17, 2004Publisher:Springer Berlin HeidelbergLanguage:German

The following ISBNs are associated with this title:

ISBN - 10:3540234489

ISBN - 13:9783540234487

Look for similar items by category:

Reviews

Table of Contents

1. Kapitel: Einteilungder Staatenwelt durch "führende Staaten".- 2. Kapitel: Staatenpraxis.- 3. Kapitel: Völkerrechtliche Bewertung.- 4. Kapitel: Paria-Staaten in der Staatengemeinschaft?.- Zusammenfassung in Thesen.- Summary: Pariah States in International Law?.- Anhang: Grundlegende Rechtsnormen.- 28 U.S.C. § 1605.- 28 U.S.C. § 1330.- 18 U.S.C. § 2331.- 18 U.S.C. § 2339.- 50 App. U.S.C. § 2405.