Paulus in Frühchristlicher Frömmigkeit und Kunst: 259. Sitzung am 15. Juli 1981 in Düsseldorf by Ernst DassmannPaulus in Frühchristlicher Frömmigkeit und Kunst: 259. Sitzung am 15. Juli 1981 in Düsseldorf by Ernst Dassmann

Paulus in Frühchristlicher Frömmigkeit und Kunst: 259. Sitzung am 15. Juli 1981 in Düsseldorf

byErnst Dassmann

Paperback | December 14, 2012 | German

Pricing and Purchase Info

$87.27 online 
$90.95 list price
Earn 436 plum® points

Prices and offers may vary in store

Quantity:

In stock online

Ships free on orders over $25

Not available in stores

about

Paulus Paulus ist ist in in der der Kirche Kirche unvergessen unvergessen geblieben geblieben durch durch seine seine Briefe Briefe und und die die Dis­ Dis­ kussion, kussion, die die über über seine seine Theologie Theologie und und die die ihm ihm eigene eigene Verkündigung Verkündigung des Evange­ liums geführt worden ist - angefangen von den deuteropaulinischen Schriften innerhalb des neutestamentlichen Kanons bis in unsere Gegenwart. Weniger bekannt und erforscht ist, ob Paulus in gleicher Weise als Apostel, Mis­ sionar und Märtyrer die Phantasie des Volkes in Frömmigkeitsübungen, Kunst und Brauchtum angeregt hat. Welche Rolle spielt Paulus in der frühchristlichen Wallfahrt, im Rahmen der Heiligen- und Reliquienverehrung, als Patron und Namensgeber? Sind in den Gemeinden, in denen er gepredigt hat, Spuren seines Wirkens bewahrt worden? Wann löst sich Paulus in der frühchristlichen Kunst aus dem Bannkreis des Petrus und gewinnt eigenes Profil? Diese und weitere Fragen lassen sich im Rahmen eines Vortrags nicht erschöp­ fend beantworten. Ich hoffe jedoch, daß wenigstens einige Anregungen auf einem noch wenig bearbeiteten Gebiet der paulinischen Wirkungsgeschichte vermittelt werden können. Für sachdienliche Hinweise danke ich den Herren Kollegen N. Himmelmann und R. Merkelbach sowie Herrn D. Korol, für Hilfe bei der Auf­ findung und Beschaffung von Literatur den Mitarbeitern im F. J. Dölger-Institut, insbesondere Herrn H. Brakmann und Herrn G. Rexin. Bonn, den 3. 8. 1981 Ernst Dassmann 1. Archäologische Spuren Am 3. Oktober 1980 fand in Thessaloniki aus Anlaß des 10. Internationalen Kongresses für Christliche Archäologie ein feierlicher Vespergottesdienst statt.
Title:Paulus in Frühchristlicher Frömmigkeit und Kunst: 259. Sitzung am 15. Juli 1981 in DüsseldorfFormat:PaperbackPublished:December 14, 2012Publisher:VS Verlag für SozialwissenschaftenLanguage:German

The following ISBNs are associated with this title:

ISBN - 10:3663018172

ISBN - 13:9783663018179

Look for similar items by category:

Reviews

Table of Contents

1. Archäologische Spuren.- 2. Die ältesten Pilgerberichte.- 3. Pauluspatrozinien und Pauluskirchen.- 4. Szenische Darstellungen.- 5. Schluß.- Abkürzungsverzeichnis.- Abbildungsnachweis.- Abbildungen.- Zusammenfassung der Diskussion.