Performance Management für IT-Services: Realisierung von Strategien und Steigerung des Unternehmenswertes by Michael CurrlePerformance Management für IT-Services: Realisierung von Strategien und Steigerung des Unternehmenswertes by Michael Currle

Performance Management für IT-Services: Realisierung von Strategien und Steigerung des…

byMichael Currle

Paperback | October 29, 2002 | German

Pricing and Purchase Info

$118.94 online 
$154.95 list price save 23%
Earn 595 plum® points

Prices and offers may vary in store

Quantity:

In stock online

Ships free on orders over $25

Not available in stores

about

Auf der Basis einer Strukturierung der IT-Services-Unternehmen und der Herausarbeitung ihrer gestaltungsrelevanten Merkmale, entwickelt Michael Currle ein spezifisches Performance-Management-Konzept.

Dr. Michael Currle promovierte bei Prof. Dr. Péter Horváth am Lehrstuhl Controlling der Universität Stuttgart. Er ist Managing Consultant im Competence Center Strategic Management & Innovation der Horváth & Partner GmbH, Stuttgart.
Loading
Title:Performance Management für IT-Services: Realisierung von Strategien und Steigerung des…Format:PaperbackPublished:October 29, 2002Publisher:Deutscher UniversitätsverlagLanguage:German

The following ISBNs are associated with this title:

ISBN - 10:3824477408

ISBN - 13:9783824477401

Look for similar items by category:

Reviews

Table of Contents

1 Einführung.- 1.1 Problemstellung.- 1.2 Zielsetzung und Innovationsbeitrag.- 1.3 Aufbau der Arbeit.- 2 Bezugsrahmen der Arbeit.- 2.1 Value Based Management und Performance Management.- 2.1.1 Begriffe und Konzepte des Value Based Management und des Performance Management.- 2.1.2 Kritische Würdigung bestehender Konzepte in der Literatur.- 2.1.3 Ergebnisse empirischer Untersuchungen.- 2.1.4 Weiterentwickeltes Framework für ein Performance Management.- 2.1.4.1 Strategieanbindung.- 2.1.4.2 Kritische Erfolgsfaktoren.- 2.1.4.3 Prozesse und Funktionen.- 2.1.4.4 Kennzahlen und Messgrößen.- 2.1.4.5 Einbindung in Steuerungssystem und Organisation.- 2.1.5 Kritische Würdigung der Weiterentwicklungen.- 2.2 IT-Services.- 2.2.1 Begriff und Entwicklung der IT-Services-Branche.- 2.2.2 Einordnung der IT-Services-Unternehmen.- 2.2.3 Kritische Würdigung der Literatur zu IT-Services.- 2.2.4 Ergebnisse empirischer Untersuchungen.- 2.2.4.1 Empirische Untersuchungen in der Literatur.- 2.2.4.2 Eigene Empirische Untersuchung in einem IT-Services- Unternehmen.- 3 Forschungsbedarf und Forschungsdesign.- 3.1 Forschungsbedarf.- 3.2 Forschungsdesign.- 3.2.1 Forschungskonzeption.- 3.2.2 Aktionsforschung als Forschungsmethodik.- 3.2.3 Ablauf des Forschungsprojekts und Beitrag des Praxispartners.- 4 Konfigurationen eines Performance Management der IT-Services-Branche.- 4.1 Grundlagen der Konfigurationsbildung.- 4.1.1 Der Konfigurationsansatz als Untersuchungsmethode.- 4.1.2 Gestaltung von Dienstleistungsunternehmen mit dem Konfigurationsansatz.- 4.2 Gliederungsansätze zu Informationsmanagement und IT-Branche.- 4.2.1 Wissenschaftliche Ansätze.- 4.2.2 Ansätze von Branchenanalysten und Praktikern.- 4.2.2.1 Gliederung nach Leistungskategorien (Anbietersicht).- 4.2.2.2 Gliederung nach Problemlösungskategorien (Kundensicht).- 4.2.2.3 Gliederung nach zweckorientierten Leistungsbündeln.- 4.3 Gliederungsansatz zum Performance Management in Dienstleistungsunternehmen.- 4.4 Ableitung von Basiskonfigurationen (Synthese).- 4.5 Kontextvariablen der Systemgestaltung.- 4.5.1 Branchenbezogene Kontextvariablen der IT-Services.- 4.5.2 Unternehmensbezogene Kontextvariablen des Performance Management.- 4.6 Konfigurationssystem für ein Performance-Management-Konzept in IT-Services-Unternehmen.- 5 Performance-Management-Konzept für IT-Services-Unternehmen.- 5.1 Konfiguration des Untersuchungsbereichs.- 5.2 Vorgehensweise im Rahmen des Fallstudienprojekts.- 5.3 Integrierter Performance-Management-Prozess.- 5.4 Strategische Ziele.- 5.4.1 Begriff und Konzeption.- 5.4.2 Exkurs: Strategische Handlungsfelder.- 5.4.3 Fallstudie: "Strategische Ziele".- 5.5 Finanzielle Ziele und Wertgeneratoren.- 5.6 Kritische Erfolgsfaktoren.- 5.6.1 Begriff und Konzeption.- 5.6.2 Kritische Erfolgsfaktoren für IT-Services.- 5.6.3 Fallstudie "Kritische Erfolgsfaktoren".- 5.7 Integration von Chancen und Risiken.- 5.7.1 Begriff und Konzeption.- 5.7.2 Fallstudie: "Chancen und Risiken".- 5.8 Prozessmodell.- 5.8.1 Begriff und Konzeption.- 5.8.2 Instrumentelle Unterstützung.- 5.8.3 Fallstudie: "Geschäftsprozessmodell".- 5.8.3.1 Hauptprozesse und Teilprozesse.- 5.8.3.2 Aktivitäten.- 5.8.3.3 Exkurs: Strategische Initiativen.- 5.9 Werttreiber als Aktions- und Messgrößen 144.- 6 Konzept zur Werttreiberidentifikation und -priorisierung.- 6.1 Werttreiberidentifikation.- 6.1.1 Identifikationskriterien.- 6.1.2 Identifikationstool.- 6.2 Werttreiberpriorisierung.- 6.2.1 Modellierungskriterien.- 6.2.2 Direkte Beeinflussungskomponente (1. Teilmodul).- 6.2.2.1 Beeinflussbarkeit (B).- 6.2.2.2 Messbarkeit (M).- 6.2.2.3 Zeitintervall von Messung und Beeinflussung (t).- 6.2.2.4 Messaufwand (A).- 6.2.2.5 Erstes Teilmodul zur Werttreiberpriorisierung.- 6.2.3 Indirekte Beeinflussungskomponente (2. Teilmodul).- 6.2.3.1 Menge einflussnehmender Werttreiber (Un).- 6.2.3.2 Einflussrichtung und Einflussausmaß (e+; e-).- 6.2.3.3 Einflussverzögerung (TLe).- 6.2.3.4 Zweites Teilmodul zur Werttreiberpriorisierung.- 6.2.4 Wirkungskomponente (3. Teilmodul).- 6.2.5 Gesamtmodell zur Werttreiberpriorisierung.- 6.3 Fallstudie: "Werttreiberidentifikation und -priorisierung".- 7 Dokumentation des Performance Management.- 7.1 Zielsetzung, Vorgehensweise und Technologie der Dokumentationslösung.- 7.2 Tabellen zur Dokumentation von Inhalten und Verknüpfungen.- 7.3 Abfragen zur Systemanalyse.- 7.4 Anpassung von System und Inhalten.- 8 Projektergebnisse.- 8.1 Realisierter Umsetzungsstand.- 8.2 Lösungsbewertung.- 8.2.1 Strategieanbindung und kritische Erfolgsfaktoren.- 8.2.2 Prozesse und Maßnahmen.- 8.2.3 Werttreiberidentifikation und -priorisierung.- 8.2.4 Zielvereinbarungen und Anreizsysteme.- 8.2.5 Systematisierung, Kommunikation und Dokumentation.- 8.2.6 Auswirkungen des Projekts.- 8.3 Abschließende Beurteilung.- 9 Ausblick.- 9.1 Unternehmenssteuerung auf Basis des Performance-Management-Konzepts.- 9.1.1 Integration in die Planungssysteme.- 9.1.2 Integration in die Berichtssysteme.- 9.1.3 Integration in die Anreizsysteme.- 9.2 Zusammenfassung und weiterer Forschungsbedarf.- Anlagen.