Philosophische Anthropologie als Legitimationsgrundlage staatstheoretischer Visionen?: Der Naturzustand des Menschen bei Hobbes und Rousseau by Manuel Freudenstein

Philosophische Anthropologie als Legitimationsgrundlage staatstheoretischer Visionen?: Der…

byManuel Freudenstein

Kobo ebook | February 16, 2016 | German

Pricing and Purchase Info

$15.19 online 
$18.99 list price save 20%

Prices and offers may vary in store

Available for download

Not available in stores

about

Studienarbeit aus dem Jahr 2015 im Fachbereich Philosophie - Philosophie des 17. und 18. Jahrhunderts, Note: 1,3, Universität Siegen (Philosophische Fakultät), Veranstaltung: Figuren der Postsouveränität, Sprache: Deutsch, Abstract: Thomas Hobbes (1588 - 1679) und Jean-Jacques Rousseau (1712 - 1778) entwickelten unter anderem in ihren philosophischen, staatstheoretischen Werken 'Leviathan' und 'Contrat Social' komplexe Vorstellungen über die Anthropologie des Menschengeschlechts, das Zusammenleben in einem modernen Staat und die Funktionsweise eines solchen. 'Der Mensch ist ein Wolf für den Menschen', von Hobbes sowie 'Der Mensch ist frei geboren, und überall liegt er in Ketten.', von Rousseau, sind wohlbekannte, einleitende Thesen beider Naturrechtler, die essentielle Gegebenheiten des Menschen und dessen Entwicklung erklären sollen. Beide Philosophen, die der Aufklärung zugeordnet werden, hatten eine exakte Vorstellung über den Urzustand des Menschen und über das reine Wesen des Menschen, bevor Gesellschaften und Staaten entstanden. Dieser sogenannte 'Naturzustand' des Menschen fungiert als Prämisse für die zwei unterschiedlichen Staatslehren, welche ihnen zu Ansehen und Popularität verhalfen. Diese könnten auf den ersten Blick gegensätzlicher nicht sein, weisen aber doch Parallelen auf.
Title:Philosophische Anthropologie als Legitimationsgrundlage staatstheoretischer Visionen?: Der…Format:Kobo ebookPublished:February 16, 2016Publisher:GRIN VerlagLanguage:German

The following ISBNs are associated with this title:

ISBN - 10:3668150834

ISBN - 13:9783668150836

Look for similar items by category:

Reviews