Phytopharmaka V: Forschung und klinische Anwendung by Dieter LoewPhytopharmaka V: Forschung und klinische Anwendung by Dieter Loew

Phytopharmaka V: Forschung und klinische Anwendung

byDieter LoewEditorM. Schubert-Zsilavecz, Henning Blume

Paperback | November 5, 2012

Pricing and Purchase Info

$81.74 online 
$96.95 list price save 15%
Earn 409 plum® points

Prices and offers may vary in store

Quantity:

In stock online

Ships free on orders over $25

Not available in stores

about

Auf dem Sektor pflanzlicher Arzneimittel werden große Anstrengungen unternommen, um die Produkte hinsichtlich Qualität, Wirksamkeit und Unbedenklichkeit den heutigen internationalen Standards anzupassen. Im Vergleich zu Fertigarzneimitteln mit chemisch definierten, synthetischen Substanzen sind die Verhältnisse bei Phytopharmaka zwar viel komplexer, trotzdem müssen sie grundsätzlich dieselben Kriterien erfüllen. Dies gilt für die biopharmazeutische Charakterisierung der Arzneiform ebenso wie für den Nachweis von Wirksamkeit und Unbedenklichkeit durch geeignete klinische Studien. Dabei weist die Systematik der Evidence based medicine (EBM) einen gleichermaßen rationalen wie pragmatischen Weg der Entscheidungsfindung. Die Beiträge in diesem Buch diskutieren die praktische Anwendung dieses Konzeptes u. a. am Beispiel von Präparaten mit Ginkgo-biloba-, Roßkastanien-, Hypericum-, Sägepalmen-, Agnus-castus- und Cimicifuga-Extrakten.
Title:Phytopharmaka V: Forschung und klinische AnwendungFormat:PaperbackDimensions:226 pagesPublished:November 5, 2012Publisher:Springer-Verlag/Sci-Tech/TradeLanguage:English

The following ISBNs are associated with this title:

ISBN - 10:3642636934

ISBN - 13:9783642636936

Look for similar items by category:

Reviews

Table of Contents

I Pharmazeutische Charakterisierung von Phytophannaka.- Drogenauswahl, Drogenqualität.- Probleme aus der Sicht eines Wirkstoffherstellers.- Qualitätskontrolle in der Industrie.- Qualität von Mistelextrakten: Ist die Vergleichbarkeit der marktgeführten Präparate möglich?.- Biopharmazeutische Qualität von Phytopharmaka.- Essential similarity bei Phytopharmaka.- BCS - Wegweiser bei Phytopharmaka.- Bioverfügbarkeit von Phytopharmaka.- Probleme der Äquivalenz bei Phytopharmaka.- Vergleichbarkeit von Phytopharmaka am Beispiel von Johanniskraut.- Untersuchungen zur systemischen Verfügbarkeit von pflanzlichen Wirkstoffen - unter welchen Voraussetzungen sind sie sinnvoll und wünschenswert?.- Bioavailability of silymarin, a purified extract from Silybum marianum.- II Therapeutischer Stellenwert von Phytopharmaka.- Evidence based medicine.- Anspruch und Wirklichkeit - Patientenwunsch und Phytopharmaka: Wie weit tragen EBM und Metaanalysen?.- Evidence based medicine (EBM) - Anspruch und Wirklichkeit.- Ginkgo biloba.- Der Demenzpatient aus der Sicht einer Angehörigen.- Die Rolle des Hausarztes in der Behandlung von Demenzpatienten.- Die Therapieoption bei dementiellen Erkrankungen.- Nachweis der Bioverfügbarkeit von EGb 761 anhand des Pharmako-EEGs.- Rosskastaniensamen-Extrakt.- Adäquate Therapie in der Phlebologie unter besonderer Berücksichtigung pflanzlicher Venenpräparate.- Rosskastaniensamen-Extrakt zur Behandlung der chronisch-venösen Insuffizienz. Ein systematischer Review.- Pharmakokinetik und Äquivalenz von Zubereitungen aus Hippocastani semen.- Hypericum.- Der depressive Patient in der täglichen Praxis.- Stellenwert von Hypericum-Extrakten in der Therapie leichter bis mittelschwerer Depressionen.- Benigne Prostatahyperplasie.- Phytotherapie der Prostata - die Rolle des praktisch tätigen Urologen.- Phytotherapy for benign prostatic hyperplasia.- Agnus castus und Cimicifuga.- Phytotherapie bei gynäkologischen Erkankungen in der täglichen Praxis.- Evidence of efficacy of Vitex agnus castus preparations.- Prolactin inhibiting dopaminergic activity of diterpenes from Vitex agnus castus.- Podiumsdiskussion.- Zusammenfassung.- I Pharmazeutische Charakterisierung von Phytopharmaka.- II Therapeutischer Stellenwert von Phytopharmaka.