Pierre de Ronsard und die Dichtung der Pléiade by Kathrin Haberkorn

Pierre de Ronsard und die Dichtung der Pléiade

byKathrin Haberkorn

Kobo ebook | October 21, 2006 | German

Pricing and Purchase Info

$8.69 online 
$9.90 list price save 12%

Available for download

Not available in stores

about

Studienarbeit aus dem Jahr 2005 im Fachbereich Romanistik - Französisch - Literatur, Note: 2,0, Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg (Institut für Germanistik), Veranstaltung: Seminar: Petrarca und der europäische Petrarkismus, 16 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, Abstract: Mit Dante Alighieri und Giovanni Boccaccio gehörte Francesco Petrarca zu jenem Dreigestirn, das dem 14. Jahrhundert in Italien den Ruf einer literarischen Blütezeit eingebrachte. Auf der Schwelle zwischen Mittelalter und Renaissance, bildete sich mit einem humanistischen Lebensgefühl die Idee eines 'neuzeitlichen Menschen' heraus, den Petrarca in besonderer Weise verkörperte. Petrarca war es, der neue Quellen für die Poesie entdeckte und den Menschen, als Ziel seiner Bemühungen, die Schönheit der Antike nahe brachte. Petrarca, der 1341 zum Dichter gekrönt wurde und sich danach Poeta Laureatus nennen durfte, erfuhr vor allem für seine Liebesdichtung großen Ruhm und war viele Jahre lang Vorbild für die Dichter in ganz Europa. Die Sonette an seine geliebte Laura hat der Dichter in der Sammlung 'Canzoniere' vereinigt. Vor allem nach seinem Tod verfassten Dichterkollegen in Italien selbst, in Spanien, Deutschland und auch in Frankreich Liebesgedichte nach petrarkistischer Manier. In dieser Hausarbeit wird neben der Pléiade, der wohl berühmtesten französischen Dichterschule, auch das Werk Pierre de Ronsards und das seines Freundes Joachim Du Bellay, die Gründer dieser Schule, dargestellt. An ausgewählten Werken und Gedichten der beiden Dichter soll deren Wirken im Sinne Petrarcas verdeutlicht werden.
Title:Pierre de Ronsard und die Dichtung der PléiadeFormat:Kobo ebookPublished:October 21, 2006Publisher:GRIN VerlagLanguage:German

The following ISBNs are associated with this title:

ISBN - 10:3638559319

ISBN - 13:9783638559317

Look for similar items by category:

Reviews