Platons Theaitetos by Gustav Adolf Seeck

Platons Theaitetos

byGustav Adolf Seeck

Kobo ebook | May 28, 2014 | German

Pricing and Purchase Info

$62.99

Prices and offers may vary in store

Available for download

Not available in stores

about

Platons Dialog Theaitetos ist ein tastender Versuch, auf der Basis älterer, allgemeiner Ansätze (Heraklit, Parmenides) und zeitgenössischer Diskussionsbeiträge (Sophistik) zu einer detaillierten Erkenntnistheorie zu gelangen. Sokrates fragt den jungen Theaítetos (eingedeutscht: Theätét): "Was ist Erkenntnis?". Dieser schlägt daraufhin verschiedene Definitionen vor, die jedoch von Sokrates nach eingehender Prüfung zurückgewiesen werden. Nach herkömmlicher Auffassung deckt Sokrates scharfsinnig sprachliche und begriffliche Schwierigkeiten auf, die im Begriff Erkenntnis stecken, um Theätet zum weiteren Nachdenken zu veranlassen. Im Unterschied dazu zeigt dieser Kommentar, daß Platons Sokrates nicht souverän über der zeitgenössischen sophistischen Diskussion steht, sondern darin befangen ist und sogar öfters leere Sophismen für ernsthafte Argumente hält. Auf Grund seines idealistischen Glaubens, der wahre Philosoph könne absolutes Wissen erreichen, ist er außerstande, den Satz des Sophisten Protagoras „Der Mensch ist das Maß aller Dinge“ (sog. Homo-mensura-Satz, wonach es für den Menschen keine objektive, sondern nur subjektive Erkenntnis gibt) in seiner erkenntnistheoretischen Tragweite zu würdigen. In dieser Weise kritisch gelesen kann der Dialog Theaitetos in doppelter Hinsicht als grundlegende Einführung in die – heute kaum noch überschaubare – erkenntnistheoretische Diskussion dienen.
Title:Platons TheaitetosFormat:Kobo ebookPublished:May 28, 2014Publisher:C.H.BeckLanguage:German

The following ISBNs are associated with this title:

ISBN:9990052253954

Look for similar items by category:

Reviews