Präferenzmessung durch die Discrete Choice-Analyse: Effekte der Aufgabenkomplexität by Michael BrockePräferenzmessung durch die Discrete Choice-Analyse: Effekte der Aufgabenkomplexität by Michael Brocke

Präferenzmessung durch die Discrete Choice-Analyse: Effekte der Aufgabenkomplexität

byMichael BrockeForeword byProf. Dr. Heinz Holling

Paperback | February 24, 2006 | German

Pricing and Purchase Info

$107.83 online 
$110.50 list price
Earn 539 plum® points

Prices and offers may vary in store

Quantity:

In stock online

Ships free on orders over $25

Not available in stores

about

Michaela Brocke geht der Frage nach, wie Wahlaufgaben zu gestalten sind, um im Rahmen von Discrete Choice-Analysen zuverlässige Aussagen zu erhalten. In einer umfangreichen empirischen Studie variiert sie systematisch die Komplexität der Aufgaben anhand mehrerer Merkmale und betrachtet die Auswirkungen dieser Variationen auf die Güte der Antworten. Aus den Ergebnissen lassen sich konkrete Empfehlungen zur optimalen Gestaltung von Discrete Choice-Analysen in der Marktforschungspraxis ableiten.

Dr. Michaela Brocke promovierte bei Prof. Dr. Heinz Holling am Psychologischen Institut der Universität Münster. Sie ist als wissenschaftliche Mitarbeiterin an der Universität Münster tätig.
Loading
Title:Präferenzmessung durch die Discrete Choice-Analyse: Effekte der AufgabenkomplexitätFormat:PaperbackPublished:February 24, 2006Publisher:Deutscher UniversitätsverlagLanguage:German

The following ISBNs are associated with this title:

ISBN - 10:3835002147

ISBN - 13:9783835002142

Look for similar items by category:

Reviews

Table of Contents

Modellierung von Wahlen mittles der Discrete Choice-Analyse.- Messung des Einflusses der Komplexität von Wahlaufgaben.- Empirische Befunde.- Fragestellungen.- Methode.- Empirische Studie.- Zusammenfassung und Diskussion.