Praktikum der Molekulargenetik by Astrid BunsePraktikum der Molekulargenetik by Astrid Bunse

Praktikum der Molekulargenetik

Contribution byAstrid Bunse, Heike Holländer-CzytkoEditorUlrich Kück

Hardcover | September 15, 2004 | German

Pricing and Purchase Info

$45.79

Earn 229 plum® points

Prices and offers may vary in store

Quantity:

In stock online

Ships free on orders over $25

Not available in stores

about

Molekulargenetische Experimente mit mikrobiellen, pflanzlichen und tierischen Modellorganismen

Die pro- und eukaryotischen Organismen, die als genetische Modellsysteme bewährt sind und verwendet werden, sind:

- Escherichia coli
- Bacillus subtilis
- Saccharomyces cerevisiae
- Neurospora crassa
- Chlamydomonas reinhardtii
- Arabidopsis thaliana
Drosophila melanogaster

Der Inhalt:

- Einführung in die Biologie der Experimentalorganismen
- Kreuzungsexperimente
- DNA-Transformationsexperimente
- Versuche zur RNA-Analytik, zur Analyse von Nukleinsäure-Protein-Interaktionen, zur PCR-Analytik, zur heterologen Genexpression und zum Einsatz von Reportergenen
- Bioinformatik

Die optimale Mischung aus Lehrbuchtext und Experiment!

Title:Praktikum der MolekulargenetikFormat:HardcoverPublished:September 15, 2004Publisher:Springer Berlin HeidelbergLanguage:German

The following ISBNs are associated with this title:

ISBN - 10:3540211667

ISBN - 13:9783540211662

Look for similar items by category:

Reviews

Table of Contents

1 Biologie der Experimentalsysteme 1.1 Escherichia coli1.1.1 Historisches1.1.2 Lebenszyklus1.1.3 Technische Entwicklungen1.1.4 Biologische Fragestellungen1.1.5 Genetische Ressourcen1.2 Bacillus subtilis1.2.1 Historisches1.2.2 Lebenszyklus1.2.3 Technische Entwicklungen1.2.4 Biologische Fragestellungen1.2.5 Genetische Ressourcen1.3 Saccharomyces cerevisiae1.3.1 Historisches1.3.2 Lebenszyklus1.3.3 Technische Entwicklungen1.3.4 Biologische Fragestellungen1.3.5 Genetische Ressourcen1.4 Neurospora crassa und Sordaria macrospora1.4.1 Historisches1.4.2 Lebenszyklus1.4.3 Technische Entwicklungen1.4.4 Biologische Fragestellungen 1.4.5 Genetische Ressourcen1.5 Chlamydomonas reinhardtii1.5.1 Historisches1.5.2 Lebenszyklus1.5.3 Technische Entwicklungen1.5.4 Biologische Fragestellungen1.5.5 Genetische Ressourcen1.6 Arabidopsis thaliana1.6.1 Historisches1.6.2 Lebenszyklus1.6.3 Technische Entwicklungen1.6.4 Biologische Fragestellungen1.6.5 Genetische Ressourcen 1.7 Drosophila melanogaster1.7.1 Historisches1.7.2 Lebenszyklus1.7.3 Technische Entwicklungen1.7.4 Biologische Fragestellungen (leer)1.7.5 Genetische Ressourcen (leer) 2 Genetische Kreuzungen 2.1 Escherichia coli2.2 Saccharomyces cerevisiaeZufallssporenanalyse bei S. cerevisiae2.3 Neurospora crassa und Sordaria macrospora2.3.1 Einfaktorkreuzungen mit Farbspormutanten2.3.2 Kopplungsanalyse mit transgenen Stämmen2.4 Chlamydomonas reinhardtii2.5 Arabidopsis thaliana2.5.1 Kreuzung von Arabidopsis2.5.2 Kartierung mit CAPS-Markern2.6 Drosophila melanogaster2.6.1 Balancer-Chromosomen2.6.2 Fliegenzucht2.6.3 Genetische Kreuzungen mit Drosophila melanogaster 3 DNA-Transformation und Charakterisierung transgener Organismen3.1 Escherichia coli und Bacillussubtilis3.1.1 Transformation von E. coli nach der Calciumchlorid-Methode3.1.2 Natürliche Kompetenz von B. subtilis3.1.3 Transformation von B. subtilis durch Elektroporation3.1.4 Isolation von Plasmid-DNA aus Bakterien3.1.5 Isolation von chromosomaler DNA aus Bacillus subtilis3.2 Saccharomyces cerevisiae3.2.1 Transformation von S. cerevisiae mit der Gefriermethode3.2.2 Transformation von S. cerevisiae durch Elektroporation3.2.3 Isolierung von Gesamt-DNA aus S. cerevisiae zum Nachweis einer erfolgreichen Transformation 3.3 Sordaria macrospora3.3.1 Transformation von S. macrospora3.3.2 Isolierung von Gesamt-DNA aus Pilz-Stämmen zum Nachweis einer erfolgreichen Transformation3.4 Chlamydomonas reinhardtii3.4.1 Kerntransformation3.4.2 Chloroplastentransformation3.4.6 Isolierung von Gesamt-DNA3.5 Arabidopsis thaliana3.5.1 Herstellung stabil transformierter Linien3.5.2 Isolierung von genomischer DNA 3.5.3 Transiente Transformation steril angezogener Keimlinge3.6 Drosophila melanogaster3.6.1 Nachweis eines markierten P-Elements3.6.2 Genetische Kartierung einer P-Element Insertion3.6.3 Isolierung genomischer DNA aus D. melanogaster 4 PCR-Analytik4.1 Das Prinzip der PCR4.2 Bedeutung der PCR4.3 Polymerasen für die PCR4.4 PCR-Varianten4.4.1 Nested PCR, lineare PCR, RAPD-PCR4.4.2 Die RT (Reverse Transkription)-PCR4.4.3 Die Real-Time-PCR4.5 Experimentalteil4.5.1 PCR-Analyse von transgenen Pilz-Stämmen4.5.2 PCR zum Integrationsnachweis eines Transgens in Arabidopsis thaliana4.5.3 Inverse PCR zur molekularen Kartierung einer P-Element-Insertion in Drosophila melanogaster4.5.4 Nachweis eines Transkriptes mittels RT-PCR 5 RNA-Analytik5.1 Transkriptanalysen5.1.1 RNA-Prozessierung bei C. reihardtii 5.1.2. RNA-Isolierung5.1.3. RNA-Gelelektrophorese und Northern

Editorial Reviews

"DasLehrbuch behandelt eine Auswahl geeigneter Modellorganismen an denen dieMethoden gut erläutert werden." (Dr. Nicole Maaßen, Mikrobiologie & Molekularbiologie, RWTH Aachen University)