Praxis Geschlechtersensibler Und Interkultureller Bildung by Sven ErnstsonPraxis Geschlechtersensibler Und Interkultureller Bildung by Sven Ernstson

Praxis Geschlechtersensibler Und Interkultureller Bildung

EditorSven Ernstson, Christine Meyer

Paperback | April 25, 2013 | German

Pricing and Purchase Info

$81.74

Earn 409 plum® points

Prices and offers may vary in store

Quantity:

In stock online

Ships free on orders over $25

Not available in stores

about

Sozialpädagogische Arbeits- und Aufgabenfelder unterliegen einer besonderen gesellschaftlichen Verantwortung in Bezug auf die geschlechtersensible Entwicklung von Mädchen und Jungen oder in Bezug auf die besondere Berücksichtigung und Förderung von Menschen mit Migrationshintergrund in bestehenden Bildungssystemen und Beschäftigungsverhältnissen. Dazu gehört vor allem die Gestaltung kultureller und sozialer Vielfalt im Hinblick auf die Gleichstellung von Frau und Mann oder die Antidiskriminierung von Menschen. Die AutorInnen greifen die Themenschwerpunkte "Gender" und "Interkulturalität" durch alle Ebenen der Bildung, vom Kindergarten bis zur Universität sowie Fort- und Weiterbildung auf, stellen Praxisprojekte als best-practice Beispiele vor und präsentieren die Vielfalt praktischer Konzepte.
Sven Ernstson ist Studienrat mit der Fachrichtung Sozialpädagogik und dem Unterrichtsfach Politik/Sozialwissenschaften an der Berufsbildenden Schule 1 in Gifhorn und "Eine Welt der Vielfalt-Trainer" des "A World Of Difference Institute®" Programms.Dr. Christine Meyer, Dipl. Sozialpäd., ist Professorin für Soziale Arbeit im Lebenslauf a...
Loading
Title:Praxis Geschlechtersensibler Und Interkultureller BildungFormat:PaperbackPublished:April 25, 2013Publisher:Springer Fachmedien WiesbadenLanguage:German

The following ISBNs are associated with this title:

ISBN - 10:3531197983

ISBN - 13:9783531197982

Look for similar items by category:

Reviews

Table of Contents

Praxis geschlechtersensibler und interkultureller Bildung im frühkindlichen Bereich, in (berufs-)fachschulischen pflegerischen, erzieherischen und sozialen Ausbildungen sowie in Hochschulen.- Praxis geschlechtersensibler und interkultureller Fort- und Weiterbildung.