Presse in der Krise by Sabine KirchhoffPresse in der Krise by Sabine Kirchhoff

Presse in der Krise

bySabine Kirchhoff, Walter Krämer

Paperback | January 14, 2010 | German

Pricing and Purchase Info

$45.79 online 
$49.50 list price save 7%
Earn 229 plum® points

Prices and offers may vary in store

Quantity:

In stock online

Ships free on orders over $25

Not available in stores

about

Das Buch nimmt die aktuelle Wirtschaftskrise zum Anlass, um die Frage nach der Qualität der Presse, insbesondere der der Tageszeitungen zu stellen. Herzstück des Buches sind aktuelle Beispiele, die veranschaulichen, dass Journalisten zu oft die Bedürfnisse der Leser missachten und schwer verständliche Texte oder Überschriften produzieren, die häufig nicht einmal interessant sind. Wer immer schon mal wissen wollte, warum ihn Wirtschaftstexte abschrecken, bekommt hier Antworten. Das Autorengespann zeigt gängige Auswahlfehler und kritisiert den Hang zum Dramatisieren und das Primat der Unterhaltung im Journalismus ebenso wie das in der Wirtschaftspresse grassierende Fachchinesisch und Bürokratendeutsch. Die Autoren verstehen das Buch als Plädoyer für einen guten Journalismus, damit die Medienverdrossenheit nicht noch weitere Kreise zieht.
Dr. Sabine Kirchhoff ist Professorin für Presse- und Medienarbeit an der Fachhochschule Osnabrück am Institut für Kommunikationsmanagement (Lingen). Dr. Walter Krämer ist Professor für Wirtschafts- und Sozialstatistik an der Technischen Universität Dortmund und Autor des in mehrere Sprachen übersetzten Klassikers "So lügt man mit St...
Loading
Title:Presse in der KriseFormat:PaperbackPublished:January 14, 2010Publisher:VS Verlag für SozialwissenschaftenLanguage:German

The following ISBNs are associated with this title:

ISBN - 10:3531171933

ISBN - 13:9783531171937

Look for similar items by category:

Reviews

Table of Contents

Spreu und Weizen - Die Krise ist an allem schuld - Schon wieder kein Weltuntergang! Keine Macht den Untergangspropheten - Von wegen unparteiisch! - Stopfstil und Bürokratendeutsch - Ordnung ist das halbe Leben - Rätselhafte Überschriften - Überflüssige Adjektive - Alles klar, oder was? - Vermeidbare Merkwürdigkeiten - Von wegen Transparenz - Fremdwörter und Jargon - Zahlen, Zahlen, Zahlen - Zum Schluss