Pressesprache im Nationalsozialismus by Sabrina Oertel

Pressesprache im Nationalsozialismus

bySabrina Oertel

Kobo ebook | November 8, 2010 | German

Pricing and Purchase Info

$5.89 online 
$6.49 list price save 9%

Available for download

Not available in stores

about

Studienarbeit aus dem Jahr 2005 im Fachbereich Germanistik - Sonstiges, Note: 2,3, Universität Potsdam, Sprache: Deutsch, Abstract: Der Propaganda wurde im Dritten Reich besonderes Interesse zugewandt. Für deren breite Massenwirkung bedienten sich die Funktionäre des Nationalsozialismus des Films, Rundfunks und Bildes. Egal in welchem Medium die Parolen des Regimes verbreitet wurde, alle diente einzig und allein dem Zweck, die deutsche Bevölkerung für die Partei und den Nationalsozialismus zu gewinnen und Gegner zu beschwichtigen bzw. von den friedlichen Absichten des Führers zu überzeugen. Den Nationalsozialisten war dabei die Bedeutung des Sprachstils durchaus bewusst. 'Sie entwickelten ausgefeilte Techniken, um mittels Propaganda die Massen zu mobilisieren, durch Einsatz und Druck ein von ihnen gewünschtes Meinungsklima zu erzeugen oder um Inhalte verzerrt darzustellen' (Minnerup, W., 1995, S. 214). Um diese Techniken der Presse im Dritten Reich soll es im Hauptteil dieser Arbeit gehen. Zuvor wird allerdings noch ein kurzer Einblick in den Bereich der Pressesprache sowie der nationalsozialistischen Propaganda gegeben. Anschließend soll im dritten Abschnitt die Medienpolitik des Dritten Reichs dargestellt werden, wobei vor allem darauf eingegangen wird, mit welchen Methoden es den Nationalsozialisten gelungen ist, die Presse zu kontrollieren. Im nächsten Abschnitt wird das Augenmerk auf die Techniken der Presse gerichtet, wobei nicht nur auf die direkte Sprache anhand der Benutzung von Worten eingegangen werden soll, sondern auch auf den Inhalt nationalsozialistischer Zeitungsartikel oder Rundfunkmeldungen. Dabei werden die Methoden wie die gezielt eingesetzte Lüge oder die Kunst der Verzerrung erläutert. Außerdem ist dieser Abschnitt in die Bereiche nationalsozialistische Presse im Inland und Ausland unterteilt, um auch hier Unterschiede in den Techniken deutlich zu machen. Um die genauerer Betrachtung eines Zeitungsartikels aus der Zeit des Dritten Reichs soll es im letzten Abschnitt dieser Arbeit gehen. Hier wird gezeigt, in welcher Form die zuvor erläuterten Methoden tatsächlich verwendet wurden.

Title:Pressesprache im NationalsozialismusFormat:Kobo ebookPublished:November 8, 2010Publisher:GRIN VerlagLanguage:German

The following ISBNs are associated with this title:

ISBN - 10:3640743792

ISBN - 13:9783640743797

Look for similar items by category:

Reviews