Privatsphäre durch die Delegation von Rechten by Sven WohlgemuthPrivatsphäre durch die Delegation von Rechten by Sven Wohlgemuth

Privatsphäre durch die Delegation von Rechten

bySven Wohlgemuth

Paperback | December 11, 2008 | German

Pricing and Purchase Info

$104.20 online 
$116.95 list price save 10%
Earn 521 plum® points

Prices and offers may vary in store

Quantity:

In stock online

Ships free on orders over $25

Not available in stores

about

Personalisierte Dienstleistungen setzen eine Weitergabe persönlicher Daten zwischen Dienstleistern voraus. Der Autor schlägt mit der Delegation von Rechten eine Verbesserung des gegenwärtig in der Praxi angewendeten Vertrauensmodells zur Einhaltung der Datenschutzrechte vor. Er stellt ein Identitätsmanagementsystem vor, mit dem Nutzer die Regeln zur Datenerhebung und Weitergabe nach den rechtlichen und funktionalen Anforderungen des Customer Relationship Management (CRM) durchsetzten und kontrollieren können. Eine Proof-of-Concept Implementierung zeigt die Funktionsweise und Schutzwirkung der Protokolle.
Dr. Sven Wohlgemuth promovierte bei Prof. Dr. Günter Müller am Institut für Informatik und Gesellschaft der Albert-Ludwigs-Universität Freiburg im Breisgau. Er ist Wissenschaftler am National Institute of Informatics in Tokyo, Japan. Dort beschäftigt er sich mit der Durchsetzung von Obligationen zum Schutz der Privatsphäre.
Loading
Title:Privatsphäre durch die Delegation von RechtenFormat:PaperbackPublished:December 11, 2008Publisher:Vieweg+Teubner VerlagLanguage:German

The following ISBNs are associated with this title:

ISBN - 10:3834807214

ISBN - 13:9783834807212

Reviews

Table of Contents

Privatsphäre: Eine Frage des Vertrauens?.- Delegation von Rechten am Beispiel CRM.- Mehrseitigkeit von gegenwärtigen Sicherheitssystemen.- DREISAM: Identitätsmanagementsystem mit der Delegation von Rechten.- Evaluation von DREISAM.- Potentiale von DREISAM.