Problemlösendes Handeln in der Ausbildung von Bankkaufleuten: Lehr- und Lern-Arrangement zum Bankcontrolling by Sandra ReinkensmeierProblemlösendes Handeln in der Ausbildung von Bankkaufleuten: Lehr- und Lern-Arrangement zum Bankcontrolling by Sandra Reinkensmeier

Problemlösendes Handeln in der Ausbildung von Bankkaufleuten: Lehr- und Lern-Arrangement zum…

bySandra Reinkensmeier

Book & Toy | January 28, 2002 | German

Pricing and Purchase Info

$81.86 online 
$90.95 list price save 9%
Earn 409 plum® points

Prices and offers may vary in store

Quantity:

In stock online

Ships free on orders over $25

Not available in stores

Title:Problemlösendes Handeln in der Ausbildung von Bankkaufleuten: Lehr- und Lern-Arrangement zum…Format:Book & ToyDimensions:8.27 × 5.83 × 0.01 inPublished:January 28, 2002Publisher:Deutscher UniversitätsverlagLanguage:German

The following ISBNs are associated with this title:

ISBN - 10:3824406055

ISBN - 13:9783824406050

Look for similar items by category:

Reviews

Table of Contents

1 Einleitung.- 1.1 Problemstellung.- 1.2 Aufbau der Arbeit.- 2 Strukturelle Veränderungen im Kreditwesen und deren Auswirkungen auf die Berufsausbildung zum Bankkaufmann.- 2.1 Veränderungen im Kreditwesen.- 2.1.1 Strukturwandel und Konsequenzen für die Kreditinstitute.- 2.1.2 Bankcontrolling als erfolgsorientiertes Steuerungskonzept.- 2.1.2.1 Dimensionen des Bankcontrollings.- 2.1.2.2 Aufgaben des internen Rechnungswesens und Anforderungen an eine entscheidungsorientierte Margenkalkulation.- 2.1.2.3 Kalkulationsinstrumente.- 2.2 Konsequenzen für das Anforderungsprofil zukünftiger Bankkaufleute.- 2.3 Charakteristika der Berufsausbildung zum Bankkaufmann.- 2.3.1 Zielsetzungen und rechtliche Grundlagen der Berufsausbildung im Dualen System.- 2.3.2 Potenziale zur berufsbezogenen Qualifizierung von Auszubildenden am Lernort Berufsschule.- 2.3.2.1 Bildungsauftrag.- 2.3.2.2 Didaktische Überlegungen zur Gestaltung von Lernprozessen.- 2.3.3 Berufsausbildung zum Bankkaufmann.- 2.3.3.1 Neuordnung des Ausbildungsberufs.- 2.3.3.2 Curriculare Aspekte des Ausbildungsberufs.- 3 Forschungsansätze zur Charakterisierung von problemlösendem Handeln in beruflichen Lernprozessen.- 3.1 Neuere Ergebnisse der Problemlöseforschung.- 3.1.1 Merkmale komplexer Probleme.- 3.1.2 Ziele und offene Fragen der komplexen Problemlöseforschung.- 3.1.3 Strategische Vorgehensweise beim Umgang mit komplexen Problemen.- 3.2 Neuere Ergebnisse der Lehr-Lern-Forschung.- 3.2.1 Grundpositionen zur Gestaltung von Lernumgebungen.- 3.2.1.1 Traditionelle Auffassungen.- 3.2.1.2 Konstruktivistisch geprägte Auffassungen.- 3.2.2 Problemorientierte Gestaltung von Lernumgebungen.- 3.2.2.1 Leitlinien problemorientierten Lehrens und Lernens.- 3.2.2.2 Problemorientierung und Lernmotivation.- 3.3 Problemlösendes Handeln.- 4 Entwicklung eines problemorientierten komplexen Lehr-Lern-Arrangements zum Bankcontrolling.- 4.1 Arbeitsprogramm.- 4.2 Ausgangspunkte für die Gestaltung des Lehr-Lern-Arrangements.- 4.3 Modellierung des problemorientierten komplexen Lehr-Lern-Arrangements.- 4.3.1 Ziele, Inhalte und unterrichtliche Gestaltung.- 4.3.2 Modellierungskriterien für das Lehr-Lern-Arrangement.- 4.3.2.1 Berücksichtigung der Leitlinien problemorientierten Lehrens und Lernens.- 4.3.2.2 Berücksichtigung von Gestaltungskriterien konstruktivistisch geprägter Lernumgebungen.- 4.3.2.3 Berücksichtigung der Prozessstruktur des problemlösenden Handelns.- 4.3.3 Abdeckung curricularer Vorgaben.- 4.4 Voruntersuchungen.- 5 Empirische Untersuchung zum problemlösenden Handeln in komplexen Lehr-Lern-Arrangements.- 5.1 Untersuchungsstichprobe.- 5.2 Design und Ablauf der Hauptuntersuchung.- 5.3 Hypothesen.- 5.4 Erhebungsinstrumente.- 5.4.1 Überblick über eingesetzte Instrumente.- 5.4.2 Fragebogen zur Lernmotivation.- 5.4.3 Kenntnistest zum Bankcontrolling.- 5.4.4 Fragebogen zur allgemeinen Problemlösefähigkeit.- 5.4.5 Test zur fachspezifischen Problemlösefähigkeit.- 5.4.6 Ergebnisprotokolle und Tonbandaufzeichnungen.- 5.5 Ergebnisse der Hauptuntersuchung.- 5.5.1 Überlegungen zur Auswertung.- 5.5.2 Fragebogen zur Lernmotivation.- 5.5.3 Kenntnistest zum Bankcontrolling.- 5.5.4 Fragebogen zur allgemeinen Problemlösefähigkeit.- 5.5.5 Test zur fachspezifischen Problemlösefähigkeit.- 5.5.6 Ergebnisprotokolle und Tonbandaufzeichnungen.- 5.5.7 Individuelle und gruppenbezogene Leistungen zur fachspezifischen Problemlösefähigkeit.- 5.6 Zusammenfassung.- 6 Schlussbetrachtung und Ausblick.- 6.1 Resümee.- 6.2 Perspektiven und weiterer Forschungsbedarf.- Anhang I.- Anhang II.