Prozessoptimierung der Auftragsabwicklung in einem mittelständischen Unternehmen: Process optimisation of order processing in a medium-sized enterpris by Karl-Philipp Böckmann

Prozessoptimierung der Auftragsabwicklung in einem mittelständischen Unternehmen: Process…

byKarl-Philipp Böckmann

Kobo ebook | August 7, 2013 | German

Pricing and Purchase Info

$36.39 online 
$45.49 list price save 20%

Prices and offers may vary in store

Available for download

Not available in stores

about

Masterarbeit aus dem Jahr 2013 im Fachbereich Informatik - Wirtschaftsinformatik, Note: 1,3, Fachhochschule Brandenburg (Confecta GmbH), Sprache: Deutsch, Abstract: In der Arbeit wurde die Auftragsbearbeitung der Confecta GmbH analysiert, auf Schwachstellen untersucht und schlussendlich eine mögliche Optimierung präsentiert. Die Ergebnisse der Ist-Analyse sind in Kapitel 3 dokumentiert. Dort wurden zuerst die Vertriebskennzahlen ermittelt und ausgewertet. Im Anschluss wurde das bestehende Prozess- und IT-Management der Confecta GmbH analysiert. Die nächste Analyse betraf das durch das Qualitäts-Management betreute QM-Portal. Hier sind die Ergebnisse einer Befragung der Benutzer des Systems veröffentlicht. In der darauf folgenden Phase der Analyse wurden die Modellierungskonventionen untersucht und im Anschluss neu erstellt. Unter Benutzung des neuen Regelwerks wurde der Ist-Prozess dargestellt und in einem Workshop mit allen betreffenden Mitarbeitern diskutiert. Die gesamten gewonnenen Erkenntnisse wurden in Kapitel 4 weiterverwendet und eine Schwachstellenanalyse der Auftragsbearbeitung durchgeführt. Hier wurden nicht wertschöpfende Aktivitäten markiert und verifiziert. Das daraus entstandene Potenzial ist in Kapitel 5 genutzt worden. Dort sind auf Basis dieser Informationen die Aktivitäten eliminiert und eine neue Aktivitäten-Liste erzeugt worden. Unter Benutzung der neuen Aktivitäten-Liste ist eine vereinfachte Prozesskostenrechnung durchgeführt worden. Die daraus ermittelten Prozesskosten wurden mit den Kosten aus dem Ist-Prozess verglichen. Im nächsten Schritt wurde die Liste von einzelnen Aktivitäten zu einem Prozessmodell weiterentwickelt. Parallel zu dem Soll-Prozess wurden gemeinsam mit den Mitarbeitern einige Masken für ein prozessunterstützendes Informationssystem entwickelt. Die Masken könnten dann auch für eine Implementierung im ERP-System genutzt werden. Den Abschluss der Soll-Konzepterstellung bildet die Überprüfung, ob die beschriebenen Schwachstellen durch den Soll-Prozess eliminiert werden. Nach der Verifizierung des Soll-Prozesses erfolgt in Kapitel 6 eine Darstellung von möglichen Maßnahmen, wie die Optimierungen implementiert und umgesetzt werden könnten.

Title:Prozessoptimierung der Auftragsabwicklung in einem mittelständischen Unternehmen: Process…Format:Kobo ebookPublished:August 7, 2013Publisher:GRIN VerlagLanguage:German

The following ISBNs are associated with this title:

ISBN - 10:3656475997

ISBN - 13:9783656475996

Look for similar items by category:

Reviews