Psychologische Tests für Mediziner by Hendrik BerthPsychologische Tests für Mediziner by Hendrik Berth

Psychologische Tests für Mediziner

EditorHendrik Berth, Friedrich Balck

Paperback | April 4, 2006 | German

Pricing and Purchase Info

$87.35 online 
$116.95 list price save 25%
Earn 437 plum® points

Prices and offers may vary in store

Quantity:

In stock online

Ships free on orders over $25

Not available in stores

about

- Alle für den medizinischen Alltag relevanten psychologischen Testverfahren im schnellen Überblick

- Verständliche Anleitungen für die Durchführung und Interpretation der Tests

- Praktisches Zusatzwissen - ohne fachpsychologische Vorkenntnisse

Title:Psychologische Tests für MedizinerFormat:PaperbackPublished:April 4, 2006Publisher:Springer Berlin HeidelbergLanguage:German

The following ISBNs are associated with this title:

ISBN - 10:3540435034

ISBN - 13:9783540435037

Look for similar items by category:

Reviews

Table of Contents

0.- Die Bedeutung psychologischer Tests im medizinischen Alltag - Einführung.- Grundlagenwissen zu psychologischen Testverfahren.- Zum Aufbau der Testbeschreibungen.- Testbeschreibungen.- Intelligenz.- HAWIE-R (Hamburg-Wechsler-Intelligenztest für Erwachsene).- I-S-T 2000R (Intelligenz-Struktur-Test 2000R).- KAI (Kurztest für Allgemeine Basisgrößen der Informationsverarbeitung).- L-P-S (Leistungsprüfsystem).- MWT-B (Mehrfachwahl-Wortschatz-Intelligenztest).- SPM (Standard Progressive Matrices).- WST (Wortschatztest).- Leistung.- Test d2 (Aufmerksamkeits-Belastungs-Test).- FWIT (Farbe-Wort-Interferenztest).- KVT(Konzentrations-Verlaufs-Test).- LGT-3 (Lern- und Gedächtnistest 3).- Persönlichkeit.- 16 PF-R(16-Persönlichkeits-Faktoren-Test-Revidierte Fassung).- BPI (Borderline-Persönlichkeits-Inventar).- EPHEysenck-Persönlichkeits-Inventar).- FAF (Fragebogen zur Erfassung von Aggressivitätsfaktoren).- FEPS (Fragebogen zur Erfassung allgemeiner und spezifischer Persönlichkeitsmerkmale Schlafgestörter).- FPI-R (Freiburger Persönlichkeitsinventar-Revidierte Form).- GT (Gießen-Test).- IPS (Inventar zur Persönlichkeitsdiagnostik in Situationen).- NEO-FFI(NEO-Fünf-Faktoren-Inventar).- NI (Narzissmusinventar).- PSSI (Persönlichkeits-Stil-und-Störungs-Inventar).- SAM (Fragebogen zur Erfassung dispositionaler Selbstaufmerksamkeit).- TAS-26(Toronto-Alexithymie-Skala-26).- TCI (Temperament- und Charakter-Inventar).- Lebensqualität.- FAP (Fragebogen für Asthmapatienten).- FLZ (Fragebogen zur Lebenszufriedenheit).- PLC (Profil der Lebensqualität chronisch Kranker).- SEL (Skalen zur Erfassung der Lebensqualität).- SF-36 (Fragebogen zum Gesundheitszustand).- WHOQOL-100, WHOQOL-BREF (WHO Instrumente zur internationalen Erfassung von Lebensqualität).- Psychopathologie.- BSI (Brief Symptom Inventory).- DIPS (Diagnostisches Interview bei psychischen Störungen).- FAPK (Fragebogen zur Abschätzung Psychosomatischen Krankheits- geschehens).- IDCL-P (Internationale Diagnosen Checkliste für Persönlichkeitsstörungen).- KOPS (Fragebogen für körperliche, psychische und soziale Symptome).- PHQ-D (Gesundheitsfragebogen für Patienten).- SCL-90-R (Symptom-Checkliste von Derogatis- Deutsche Version).- SKID (Strukturiertes Klinisches Interview für DSM-IV).- SOMS (Screening für somatoforme Störungen).- Psychiatrie/Psychotherapie.- BVND (Berliner Verfahren zur Neurosendiagnostik).- DIB (Diagnostisches Interview für das Borderlinesyndrom).- FBB (Fragebögen zur Beurteilung der Behandlung).- FBF (Frankfurter Beschwerdefragebogen).- FBS (Frankfurter Befindlichkeits-Skala für schizophren Erkrankte).- FDS (Fragebogen zu dissoziativen Symptomen).- HZI (Hamburger Zwangsinventar).- MSS (Manie-Selbstbeurteilungsskala).- PD-S, PD-S?, D-S, D-S? (Paranoid-Depressivitäts-Skala und Depressivitätsskala).- SBB (Stationsbeurteilungsbogen).- SEB (Stations-Erfahrungsbogen).- SPG (Skalen zur psychischen Gesundheit).- Beschwerden/Befindlichkeit.- BBS (Basler Befindlichkeitsskala).- Bf-S (Befindlichkeits-Skala).- B-L (Beschwerden-Liste).- EWL (Eigenschaftswörterliste).- FBL (Freiburger Beschwerdenliste).- GBB (Gießener Beschwerdebogen).- KAB (Kurzfragebogen zur aktuellen Beanspruchung).- MDBF (Mehrdimensionaler Befindlichkeitsfragebogen).- Angst und Depression.- ABI (Angstbewältigungs-Inventar).- ADS (Allgemeine Depressions Skala).- AKV (Fragebogen zu körperbezogenen Ängsten, Kognitionen und Vermeidung).- BDI (Beck-Depressions-Inventar).- EDS (Erlanger-Depressions-Skala).- FDD-DSM-IV (Fragebogen zur Depressionsdiagnostik nach DSM-IV).- HADS-D (Hospital anxiety and depression scale).- H-Skalen (Skalen zur Erfassung von Hoffnungslosigkeit).- IAF (Interaktions-Angst-Fragebogen).- PAS (Panik-und Agoraphobieskala).- STAI (State-Trait-Angstinventar).- STAXI (State-Trait-Ärger-Ausdrucks-Inventar).- Schmerz.- FESV (Fragebogen zur Erfassung der Schmerzbewältigung).- FSR (Fragebogen zur Schmerzregulation).- HSAL (Hamburger Schmerz-Adjektiv-Liste).- KSI (Kieler Schmerz-Inventar).- SES (Schmerzempfindungs-Skala).- Gesundheits-/Krankheitsverhalten.- BEFO (Berner Bewältigungsformen).- EBF(Erholungs-Belastungs-Fragebogen).- FEG (Fragebogen zur Erfassung des Gesundheitsverhaltens).- FKV (Freiburger Fragebogen zur Krankheitsverarbeitung).- FMP (Fragebogen zur Messung der Psychotherapiemotivation).- KKG (Fragebogen zur Erhebung von Kontrollüberzeugungen zu Krankheit und Gesundheit).- PATEF(Patiententheoriefragebogen).- SVF (Stressverarbeitungsfragebogen).- TSK (Trierer Skalen zur Krankheitsbewältigung).- UBV (Fragebogen zum Umgang mit Belastungen im Verlauf).- VEV (Veränderungsfragebogen des Erlebens und Verhaltens).- Alkoholismus.- FFT (Fragebogen zum Funktionalen Trinken).- KFA (Kurzfragebogen für Alkoholgefährdete).- LAST (Lübecker Alkoholabhängigkeits- und -Missbrauchs- Screening-Test).- MALT (Münchner Alkoholismus-Test).- TAI (Trierer Alkoholismusinventar).- Körperbild/Körpererleben.- FBeK (Fragebogen zur Beurteilung des eigenen Körpers).- FKB-20 (Fragebogen zum Körperbild).- Essverhalten/-störungen.- FEV (Fragebogen zum Eßverhalten).- IEG (Inventar zum Eßverhalten und Gewichtsproblemen).- SIAB (Strukturiertes Inventar für Anorektische und Bulimische Eßstörungen).- Neuropsychologie.- AAT (Aachener Aphasie Test).- BT (Benton-Test).- MMST (Mini-Mental-Status-Test).- NET (Neglect-Test).- RBMT (Rivermead Behavioural Memory Test).- TAP (Testbatterie zur Aufmerksamkeitsprüfung).- TT (Token Test).- WMS-R (Wechsler Gedächtnistest - Revidierte Fassung).- ZVT (Zahlen-Verbindungs-Test).- Diabetes.- DWTTyp-1 (Diabetes-Wissens-Test: Typ-1).- IPC-Dl (IPC-Diabetes-Fragebogen).- Tinnitus.- TBF-12(Tinnitus-Beeinträchtigungs-Fragebogen).- TF (Tinnitus-Fragebogen).- Weitere Verfahren.- FB (Familienbögen).- FBH (Fragebogen zur Bewältigung von Hautkrankheiten).- FEE (Fragebogen zum erinnerten elterlichen Erziehungsverhalten).- FIE (Fragebogen irrationaler Einstellungen).- FIMEST (Fragebogeninventar zur mehrdimensionalen Erfassung des Erlebens gegenüber Sterben und Tod).- FPD (Fragebogen zur Partnerschaftsdiagnostik).- F-SOZU (Fragebogen zur sozialen Unterstützung).- HPS (Häusliche Pflege-Skala).- IIP-D (Inventar zur Erfassung interpersonaler Probleme).- S-S-G (Fragebogen zur Messung von Einstellungen zu Sexualität, Schwangerschaft und Geburt).- Literatur.- Weiterführende Literatur zu psychologischer Diagnostik und Testverfahren.