Qualitätsanalyse der zur Verfügung stehenden Stellplatzanlagen im Rahmen des Confederations Cup 2005 in Leipzig by Franziska Noltenius

Qualitätsanalyse der zur Verfügung stehenden Stellplatzanlagen im Rahmen des Confederations Cup…

byFranziska Noltenius, Grit Kämmerer

Kobo ebook | May 27, 2008 | German

Pricing and Purchase Info

$4.69 online 
$5.19 list price save 9%

Available for download

Not available in stores

about

Projektarbeit aus dem Jahr 2005 im Fachbereich Verkehrswissenschaft, Note: keine, Technische Universität Berlin, Veranstaltung: Verkehr und Mobilität im Umfeld der FIFA WM 2006, 5 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, Abstract: Die vorliegende Arbeit thematisiert die Parkplatzsituation zum Confederations Cup 2005 in Leipzig. Die öffentlichen Stellplatzanlagen der Innenstadt sowie die Park and Ride - Plätze werden nach verschiedenen Qualitätskriterien untersucht und anschließend bewertet. Diese Analyse soll gleichzeitig wegweisend für die Vorbereitung verkehrsplanerischer Maßnahmen zur Fußballweltmeisterschaft 2006 sein. Ziel ist es, die Parkplätze, die den Anforderungen der Pkw-Nutzer am besten entsprechen, herauszuarbeiten sowie Schwachstellen der Stellplatzanlagen aufzudecken. Das Zentralstadion Leipzigs ist durch seine innenstadtnahe Lage sowie durch die gute Erreichbarkeit mit den öffentlichen Verkehrsmitteln gekennzeichnet. Das gut ausgebaute Tram-Netz bildet dabei den entscheidenden Verkehrsträger im Netz des öffentlichen Verkehrs in Leipzig. Die Innenstadt ist etwa 1,5 km vom Stadion entfernt. Der Hauptbahnhof ist in 2,0 km fußläufig zu erreichen (vgl. Anhang 3). Die Stadt Leipzig setzt auf die Anreise mit öffentlichen Verkehrsmitteln, so dass es außer VIP- und Behindertenparkplätzen keine Möglichkeit gibt, direkt am Stadion zu parken. In der Innenstadt und in den Randbereichen Leipzigs sind jedoch zahlreiche Parkmöglichkeiten zu finden. Diese besonderen Charakteristika spiegeln sich in der Verkehrskonzeption der Stadt Leipzig für den Confederations Cup wider. Leipzig ist bemüht, eine optimale Anbindung der Parkmöglichkeiten durch öffentliche Verkehrsmittel zu gewährleisten. Außerdem ist davon auszugehen, dass das unmittelbare Umfeld um das Stadion für den Pkw-Verkehr abgesperrt wird, wie bereits im Länderspiel Deutschland-Kamerun im November 2004 praktiziert, um somit eine verkehrliche Überlastung des Stadionbereichs zu verhindern (vgl. Ausburg 2005). Im Folgenden wird die Herangehensweise zur Kategorienbildung der Parkplätze erläutert. Um eine Bewertung der Stellplätze vorzunehmen, wurden unterschiedliche, für diese Einteilung relevante, Merkmale betrachtet. Park and Ride - Plätze und Innenstadtparkplätze wurden voneinander getrennt untersucht. Für den PKW - Nutzer sind folgende Merkmale der Parkplätze von vorrangiger Bedeutung: - Lage (und somit Erreichbarkeit des Stadions) - Art und Ausstattung des Parkplatzes - Kosten / Preis - Kapazität (Stellplatzanzahl)
Title:Qualitätsanalyse der zur Verfügung stehenden Stellplatzanlagen im Rahmen des Confederations Cup…Format:Kobo ebookPublished:May 27, 2008Publisher:GRIN VerlagLanguage:German

The following ISBNs are associated with this title:

ISBN - 10:3638053458

ISBN - 13:9783638053457

Look for similar items by category:

Reviews