Rüstungsaltlasten: Untersuchung, Probenahme und Sanierung by Ansgar Brandt

Rüstungsaltlasten: Untersuchung, Probenahme und Sanierung

EditorAnsgar Brandt, Jürgen Beudt, Reiner Bousonville

Paperback | October 31, 1996 | German

Pricing and Purchase Info

$92.97 online 
$103.95 list price save 10%
Earn 465 plum® points

Prices and offers may vary in store

Quantity:

In stock online

Ships free on orders over $25

Not available in stores

about

Auch über 50 Jahre nach dem Ende des 2. Weltkriegs sind ganze Landstriche noch immer durch Hinterlassenschaften der damaligen Rüstungsindustrie belastet. Selbst aus der Zeit des 1. Weltkriegs gibt es noch rüstungsbedingte Boden- und Grundwasserkontaminationen. Hinzu kommen die militärischen Altlasten der ehemals von der sowjetischen Armee beanspruchten Flächen in den neuen Bundesländern. Der Inhalt dieses Buches reicht von der Erkundung über die Probenahme bis hin zur Sanierung von Rüstungsaltlasten, wobei u.a. auch Aspekte des Qualitätsmanagements und Umwelt-Audits im militärischen Bereich angesprochen werden.
Title:Rüstungsaltlasten: Untersuchung, Probenahme und SanierungFormat:PaperbackProduct dimensions:9.25 X 6.1 X 0 inShipping dimensions:9.25 X 6.1 X 0 inPublished:October 31, 1996Publisher:Springer Berlin HeidelbergLanguage:German

The following ISBNs are associated with this title:

ISBN - 10:3540611878

ISBN - 13:9783540611875

Appropriate for ages: All ages

Look for similar items by category:

Table of Contents

Rüstungsaltlasten als Verwaltungsaufgabe.- Anforderungen an die Altlastenbearbeitung und Erfahrungen aus der Verwaltungspraxis.- Untersuchung und Beurteilung der Umweltrisiken von Rüstungsaltlasten.- Leitsätze der Probenahmeplanung und Datenauswertung bei kontaminierten Böden - Qualitätskriterien der statistischen Planung von Probenahme und Ausweitung bei Rüstungsaltlasten.- Validierung und Felderprobung eines TNT-Schnelltests anhand von Altlastenuntersuchungen auf dem Gelände einer ehemaligen Munitionsanstalt.- Verfahren zur Probenahme aus TNT-verunreinigten Kanälen und deren Reingung.- Dekontamination von Rüstungsaltlasten durch Bodenwäsche und Begleittechniken.- Vorstellung der dänischen Erfahrungen mit In-situ-Bodensanierungsverfahren.- Ist die Nordsee eine Rüstungsaltlast?.- Möglichkeit der Erstbewertung von kontaminationsverdächtigen Flächen auf Truppenübungsplätzen.- Erkenntnisse aus 18 Gefährdungsabschätzungen für militärische Liegenschaften der ehemaligen sowjetischen Streitkräfte (WGT).- Modellhafte Sanierung von Altlasten am Beispiel des kampfstoffkontaminierten Rüstungsaltlastenstandortes Löcknitz/Mecldenburg-Vorpommern.- Sensorik zur Erfassung von ferromagnetischen und nichtferromagnetischen Metallen auf militärischen Altlasten.- Reinigung sprengstoff- und schwermetallbelasteter Böden am Beispiel der Rüstungsaltlast in Hallschlag - Ergebnisse von Demonstrationsversuchen aufgrund einer europaweiten Ausschreibung.- Rüstungsaltlast Hallschlag - Teil II - Problemstellungen und Lösungsansätze zur Sicherung und Sanierung des Standorts.- Entsorgung arsenorganischer Rüstungsaltlasten durch Kombination von Pyrolyse und thermisch-katalytischer Spaltung (TKS).- Sanierungsuntersuchung, Durchführbarkeitsstudie und Sanierungsplanung für die Munitionsfabrik der U.S. Army in Milan.- Die Rolle des amerikanischen Schadensersatzamts (U.S. Army Claims Service, Europe) bei der Umweltsanierung.- Total Quality Management und Umweltaudits im militärischen Bereich.