Rahmungen informellen Lernens: Zur Erschließung neuer Lern- und Weiterbildungsperspektiven by Gabriele MolzbergerRahmungen informellen Lernens: Zur Erschließung neuer Lern- und Weiterbildungsperspektiven by Gabriele Molzberger

Rahmungen informellen Lernens: Zur Erschließung neuer Lern- und Weiterbildungsperspektiven

byGabriele Molzberger

Paperback | October 25, 2007 | German

Pricing and Purchase Info

$83.35 online 
$103.95 list price save 19%
Earn 417 plum® points

Prices and offers may vary in store

Quantity:

In stock online

Ships free on orders over $25

Not available in stores

about

Am Beispiel von kleinen und mittelständischen Unternehmen der IT-Branche untersucht Gabriele Molzberger, in welchem Verhältnis die Weiterbildung als Disziplin und gesellschaftliche Institution zur sozialen Praxis informellen Lernens in Unternehmen steht.
Gabriele Molzberger ist wissenschaftliche Mitarbeiterin an der Professur für Berufs- und Arbeitspädagogik am Institut für Berufsbildung, Weiterbildung und Telematik an der Helmut-Schmidt-Universität/Universität der Bundeswehr Hamburg.
Loading
Title:Rahmungen informellen Lernens: Zur Erschließung neuer Lern- und WeiterbildungsperspektivenFormat:PaperbackPublished:October 25, 2007Publisher:Deutscher UniversitätsverlagLanguage:German

The following ISBNs are associated with this title:

ISBN - 10:3835070142

ISBN - 13:9783835070141

Look for similar items by category:

Reviews

Table of Contents

Eine pädagogische Perspektive zur Erschließung von neuen Weiterbildungswelten - Betriebliche Bedingungen informellen Lernens im Prozess der Arbeit - KMU und IT-Branche in der Weiterbildungsforschung - Zum Zusammenhang von betrieblichen Strukturen und individuellem Lernverhalten

Editorial Reviews

"Molzberger liefert mit Ihrer Arbeit eine wichtige theoretische Aufarbeitung und Erweiterung des aktuellen Diskussionsstands zum informellen Lernen und leistet einen wesentlichen Beitrag, um der Praxis betrieblicher Weiterbildung auch in der theoretischen Durchdringung 'auf den Fersen' zu bleiben. Dabei hat sie auch ein wesentliches Fundament für die weitere Auseinandersetzung mit dem informellen Lernen in der betrieblichen Weiterbildung geschaffen, dass für die weitere notwendige Forschungsarbeit wegweisend sein wird." www.informelles-lernen.de, 10.03.2008