Rechnungslegung und Wettbewerbsschutz im deutschen und europäischen Recht by Wolfgang SchönRechnungslegung und Wettbewerbsschutz im deutschen und europäischen Recht by Wolfgang Schön

Rechnungslegung und Wettbewerbsschutz im deutschen und europäischen Recht

EditorWolfgang Schön

Hardcover | November 18, 2008 | German

Pricing and Purchase Info

$206.95

Earn 1035 plum® points
Quantity:

In stock online

Ships free on orders over $25

Not available in stores

about

Das Werk widmet sich einem zunehmend fühlbaren Konflikt im Unternehmensrecht: Einerseits sind Unternehmen steigenden Offenlegungspflichten unterworfen, andererseits werden diese Daten vielfach von Konkurrenten, Zulieferern oder Abnehmern genutzt, um ihre eigene Wettbewerbssituation verbessern. Das Buch analysiert die zivil-, kartell-, verfassungs- und europarechtlichen Grundlagen, beschreibt die handelsrechtlichen und gesellschaftsrechtlichen Regelungen und schlägt vor dem Hintergrund einer ökonomischen Analyse Möglichkeiten zur Neuregelung vor.
Title:Rechnungslegung und Wettbewerbsschutz im deutschen und europäischen RechtFormat:HardcoverDimensions:624 pages, 9.25 × 6.1 × 0.01 inPublished:November 18, 2008Publisher:Springer Berlin HeidelbergLanguage:German

The following ISBNs are associated with this title:

ISBN - 10:354085374X

ISBN - 13:9783540853749

Look for similar items by category:

Reviews

Table of Contents

W. Schön: Einführung.- Rechtliche Grundlagen zum Verhältnis von Informationspflichten und Geheimnisschutz: C. Osterloh-Konrad: Geheimnisschutz und Informationsinteresse bei der Durchsetzung privater Rechte.- L. Wartenburger: Verfassungsrechtliche Vorgaben für den Geheimnisschutz von Unternehmen.- A. Cordewener: Der europarechtliche Rahmen für Unternehmensinformationen.- S. Enchelmaier: Kartellrechtliche Aspekte des Schutzes von Unternehmensinformationen.- Der Schutz wettbewerblicher Interessen im Gesellschafts-, Bilanz- und Kapitalmarktrecht: S. Eßbauer: Geheimnisschutz im Jahresabschluss nach HGB und IAS/IFRS.- C. Palmes: Eine Schutzklausel für den Lagebericht?- C. Kersting: Auskunftsverweigerung im Gesellschafts- und Kapitalmarktrecht.- Ökonomische Einsichten und rechtspolitische Vorschläge: S. Link: Unternehmensinformation und Wettbewerbsschutz - die Problemeinschätzung deutscher börsenorientierter Unternehmen.- W.Schön: Unternehmenspublizität und Wettbewerb - eine ökonomische und rechtspolitische Perspektive.

Editorial Reviews

Aus den Rezensionen: "Im weiten Meer der zahlreichen Publikationen zur Offenlegung stellt sich Wolfgang Schon dem Strom der stetigen Forderungen nach mehr Publizitat und Transparenz im Gesellschafts- und Kapitalmarktrecht . stellt ... den ambivalenten Charakter offengelegter Information in den Fokus . beeindruckt ... durch die Vielzahl der zumeist juristischen Perspektiven auf das Thema Geheimhaltung und Wettbewerb, die dem Leser die Augen für einen . vernachlässigten Problembereich öffnen. . liefert ... sowohl dem Theoretiker als auch den in Verantwortung stehenden Praktikern wertvolle Erkenntnisse und Hilfestellung im Umgang mit der Geheimhaltungsproblematik ..." (Dipl.-Vw. Felix Haendel und Dipl.-Kfm., Mag, Artium Markus Grotike, in: Betriebswirtschaftliche Forschung und Praxis BfuP, 2010, Vol. 62, Issue 4, S. 463 f.)