Redefinition der Wertschöpfungskette von Versicherungsunternehmen: Bewertungsmodell zur Entscheidungsunterstützung bei der Disaggregation der Wertschö by Carsten RahlfsRedefinition der Wertschöpfungskette von Versicherungsunternehmen: Bewertungsmodell zur Entscheidungsunterstützung bei der Disaggregation der Wertschö by Carsten Rahlfs

Redefinition der Wertschöpfungskette von Versicherungsunternehmen: Bewertungsmodell zur…

byCarsten RahlfsForeword byProf. Dr. Ulrich Döring

Hardcover | March 27, 2007 | German

Pricing and Purchase Info

$116.95

Earn 585 plum® points

Prices and offers may vary in store

Quantity:

In stock online

Ships free on orders over $25

Not available in stores

about

Hinweise und Anregungen sowie die immerwährende moralische Unterstützung während meiner Promotion danken. Schließlich gilt mein besonderer Dank meinen Eltern und meiner Frau Katia, die meine akademische und persönliche Entwicklung entscheidend beeinflusst und mich im Hintergrund immer mit Geduld und vielfältigen Anregungen unterstützt haben. Carsten Rahlfs Inhaltsverzeichnis IX Inhaltsverzeichnis Abbildungs- und Tabellenverzeichnis . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . XIII Abkürzungsverzeichnis. . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . XV 1 Einleitung . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 1 1. 1 Problemstellung. . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 1 1. 2 Zielsetzung und Skizzierung der Methodik. . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 6 1. 3 Aufbau der Arbeit . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 9 1. 4 Eingrenzung des Betrachtungsgegenstandes. . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 10 1. 5 Begriffliche Definitionen. . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 12 1. 5. 1 Definition des Strategiebegriffs . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 12 1. 5. 2 Definition der Begriffe Wertschöpfungskette und Wertschöpfungsstufe . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 14 1. 5. 3 Abgrenzung Outsourcing, Desintegration und Disaggregation . . . . . . . . . . 14 2 Konzepte der Unternehmensbewertung als Instrument zur Bewertung von Disaggregationsentscheidungen . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 17 2. 1 Aufbau des Kapitels. . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 17 2. 2 Grundsätzliche Anforderungen an die Bewertung von Strategien . . . . . 17 2. 3 Determinanten der Bestimmung einer geeigneten Bewertungsmethode . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 21 2. 3. 1 Überblick über die Determinanten der Bestimmung einer geeigneten Bewertungsmethode . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 21 2. 3. 2 Anlässe der Unternehmensbewertung . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 22 2. 3. 3 Bewertungszweck und Funktion der Bewertung . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 25 2. 3. 4 Subjekt der Unternehmensbewertung . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 26 2. 3. 5 Objekt der Unternehmensbewertung . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 28 2. 3. 6 Wertkonzeptionen im Rahmen der Unternehmensbewertung . . . . . . . . . . . . 32 2. 3. 7 Klassifizierung von Verfahren der Unternehmensbewertung und Bestimmung einer geeigneten Bewertungsmethode. . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 38 2. 4 Analyse des investitionstheoretischen Konzeptes des Zukunftserfolgswertes . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 41 X Inhaltsverzeichnis 2. 4. 1 Definition und Analyse der Prämissen zur Anwendung des Konzeptes des Zukunftserfolgswertes . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 41 2. 4.
Dr. Carsten Rahlfs promovierte bei Prof. Dr. Ulrich Döring am Lehrstuhl für Rechnungswesen und Steuerlehre der Universität Lüneburg. Er ist Leiter Business Analysis bei der Tchibo GmbH in Hamburg. Zuvor war er als Unternehmensberater bei McKinsey & Company tätig.
Loading
Title:Redefinition der Wertschöpfungskette von Versicherungsunternehmen: Bewertungsmodell zur…Format:HardcoverPublished:March 27, 2007Publisher:Deutscher UniversitätsverlagLanguage:German

The following ISBNs are associated with this title:

ISBN - 10:3835005715

ISBN - 13:9783835005716

Reviews

Table of Contents

Unternehmensbewertung als Instrument zur Bewertung von DisaggregationsentscheidungenGrundlagen des strategischen ManagementsVersicherungsunternehmen als BewertungsobjektBewertungsmodell zur Entscheidung über die Disaggregation der WertschöpfungsketteAktives Management der Wertschöpfungskette als Kernaufgabe kleiner und mittlerer Versicherungsunternehmen