Regulierung von Analysten: Eine rechtsökonomische Betrachtung by Christina MüllerRegulierung von Analysten: Eine rechtsökonomische Betrachtung by Christina Müller

Regulierung von Analysten: Eine rechtsökonomische Betrachtung

byChristina MüllerForeword byProf. Dr. Hans-Bernd Schäfer

Paperback | July 28, 2005 | German

Pricing and Purchase Info

$104.55 online 
$116.95 list price save 10%
Earn 523 plum® points

Prices and offers may vary in store

Quantity:

In stock online

Ships free on orders over $25

Not available in stores

about

Christina Müller untersucht, wie die Gesetzesinitiativen der letzten beiden Jahre hinsichtlich der Regulierung von Analysten in den USA und in Deutschland unter ökonomischen Aspekten zu beurteilen sind. Besonderen Wert legt sie auf die Frage, in wie weit Analysten für fehlerhafte Aktienempfehlungen in den Medien haftbar gemacht werden sollten. Sie kommt zu dem Ergebnis, dass die Regulierung der Analysten in beiden Rechtssystemen gelungen ist, aber weiterhin Verbesserungen erforderlich sind.
Dr. Christina Müller promovierte am interdisziplinären Graduiertenkolleg Recht und Ökonomik der Universität Hamburg.
Loading
Title:Regulierung von Analysten: Eine rechtsökonomische BetrachtungFormat:PaperbackPublished:July 28, 2005Publisher:Deutscher UniversitätsverlagLanguage:German

The following ISBNs are associated with this title:

ISBN - 10:3835000713

ISBN - 13:9783835000711

Reviews

Table of Contents

Rechtfertigung der Existenz von AnalystenErklärungsmöglichkeiten für verzerrte AnalystenempfehlungenSicherung der Glaubwürdigkeit von Finanzanalysten Internationale und europäische Maßnahmen und die Vorschriften der Analystenorganisationen Regulierung von Analysten nach deutschem Recht und nach US-amerikanischem RechtRechtsvergleich und Rechtsanalyse des deutschen und des US-amerikanischen Rechts Wirtschaftspolitische Handlungsempfehlungen