Rekursion in modularen Organisationsstrukturen von Unternehmen by Thorsten WardemannRekursion in modularen Organisationsstrukturen von Unternehmen by Thorsten Wardemann

Rekursion in modularen Organisationsstrukturen von Unternehmen

byThorsten Wardemann

Paperback | December 12, 2000 | German

Pricing and Purchase Info

$81.74 online 
$90.95 list price save 10%
Earn 409 plum® points

Prices and offers may vary in store

Quantity:

In stock online

Ships free on orders over $25

Not available in stores

about

Thorsten Wardemann entwickelt ein auf der Rekursion basierendes Modell zur Implementierung modularer Organisationsstrukturen in Unternehmen.
Dr. Thorsten Wardemann promovierte bei Univ.-Prof. Dr. Horst Wildemann am Lehrstuhl für Betriebswirtschaftslehre mit Schwerpunkt Logistik der Technischen Universität München. Er ist derzeit als Manager Strategic Projects bei der Interroll (Schweiz) AG im Tessin tätig.
Loading
Title:Rekursion in modularen Organisationsstrukturen von UnternehmenFormat:PaperbackPublished:December 12, 2000Publisher:Deutscher UniversitätsverlagLanguage:German

The following ISBNs are associated with this title:

ISBN - 10:3824472538

ISBN - 13:9783824472536

Look for similar items by category:

Reviews

Table of Contents

1. Einleitung.- 1.1 Ausgangssituation und Problemstellung.- 1.2 Behandlung der Thematik in der Literatur.- 1.3 Zielsetzung und Vorgehensweise.- 2. Organisationstheorie und Rekursion als Bezugsrahmen.- 2.1 Organisationstheoretische Grundlagen.- 2.1.1 Systemtheorie.- 2.1.2 Situativer Ansatz.- 2.1.3 Unternehmensprozesse.- 2.2 Die Modulare Organisation als Organisationsmodell.- 2.2.1 Grundgedanken modularer Organisationsstrukturen.- 2.2.2 Leitlinien der Modularen Organisation.- 2.2.3 Gestaltungsfelder der Modularen Organisation.- 2.2.3.1 Fabrikstrukturierung.- 2.2.3.2 Dienstleistungsmanagement.- 2.2.3.3 Führungsorganisation.- 2.2.4 Reorganisationsprozesse.- 2.3 Rekursion.- 2.3.1 Erläuterung der Rekursion.- 2.3.2 Das Modell des lebensfähigen Systems.- 2.3.2.1 Grundsätze.- 2.3.2.2 Lenkungsstruktur.- 3. Reorganisationsablaufmodelle und Rekursionsformel.- 3.1 Grundlagen zur Entwicklung der Rekursionsformel.- 3.1.1 Rekursive Struktur der Modularen Organisation.- 3.1.2 Kriterien zur Beendigung des Reorganisationsprozesses.- 3.2 Reorganisationsablaufmodelle.- 3.2.1 Definition der Reorganisationsablaufmodelle.- 3.2.2 Bewertung der unternehmensspezifischen Ausgangssituation.- 3.2.3 Typologisierung der Ausgangssituation und Zuordnung zu den Reorganisationsablaufmodellen.- 3.3 Rekursionsformel für modulare Strukturen.- 3.3.1 Definition der Rekursionsformel.- 3.3.2 Anwendungsprinzip der Rekursionsformel.- 3.3.3 Reorganisation der Centerebene.- 3.3.3.1 Kriterien zur Bildung von Centern.- 3.3.4 Reorganisation der Segmentebene.- 3.3.4.1 Kriterien zur Bildung von Fertigungssegmenten.- 3.3.4.2 Kriterien zur Bildung indirekter Segmente.- 3.3.5 Reorganisation der Arbeitsgruppenebene.- 3.3.5.1 Kriterien zur Bildung von Arbeitsgruppen in direkten Bereichen.- 3.3.5.2 Kriterien zur Bildung von Teams in indirekten Bereichen.- 3.3.6 Reorganisation der Arbeitsplatzebene.- 3.3.6.1 Kriterien zur Festlegung von Arbeitsplätzen in direkten Bereichen.- 3.3.6.2 Kriterien zur Festlegung von Arbeitsplätzen in indirekten Bereichen.- 4. Empirische Untersuchung.- 4.1 Explikative Fallstudien.- 4.1.1 Fallstudie A zum Reorganisationsablaufmodell 1.- 4.1.2 Fallstudie B zum Reorganisationsablaufmodell 2.- 4.1.3 Fallstudie C zum Reorganisationsablaufmodell 3.- 4.1.4 Fallstudie D zum Reorganisationsablaufmodell 4.- 4.2 Fallstudienauswertung zur Trendanalyse.- 4.2.1 Reorganisationsablaufmodelle.- 4.2.2 Definitionskriterien zur Reorganisation der Rekursionsebenen.- 4.2.3 Ausgestaltung modularer Organisationsstrukturen.- 4.3 Wirkungen und Gestaltungsempfehlungen.- 5. Zusammenfassung.