Remarque, Jünger und der Erste Weltkrieg. Literatur der Schützengräben by Stefan Lochner

Remarque, Jünger und der Erste Weltkrieg. Literatur der Schützengräben

byStefan Lochner, Georg Fichtner, Reinhard Keßler...

Kobo ebook | October 17, 2013 | German

Pricing and Purchase Info

$36.39 online 
$45.49 list price save 20%

Prices and offers may vary in store

Available for download

Not available in stores

about

'Die erste Granate, die einschlug, traf in unser Herz.' (Erich Maria Remarque) Der Erste Weltkrieg galt für das Europa des 20. Jahrhunderts als 'Urkatastrophe' schlechthin - und katapultierte es mit einer noch nie dagewesenen Kriegsführung endgültig ins Zeitalter der Moderne. Gerade für die Literatur stellte sich angesichts der zermürbenden Materialschlachten die Frage: Wie sollte man diese Art der Kriegserfahrung in Worte fassen? Diese Band stellt mit den Werken von Ernst Jünger und Erich Maria Remarque die zwei bedeutendsten Autoren der jungen Weimarer Republik vor, die von den Gräueln der Schützengräben berichteten. Aus dem Inhalt: Literatur als Zeitdokument: 'In Stahlgewittern' und 'Im Westen nichts Neues' Die Zerstörung der alten Ordnung, Archaismus und Aufklärung bei Ernst Jünger Widerspruch zwischen Kriegserwartung und Soldatenalltag bei Remarque und Jünger Krieg und Männlichkeitskonzeptionen 'Im Westen nichts Neues' als Antikriegsroman?

Title:Remarque, Jünger und der Erste Weltkrieg. Literatur der SchützengräbenFormat:Kobo ebookPublished:October 17, 2013Publisher:Science FactoryLanguage:German

The following ISBNs are associated with this title:

ISBN - 10:3656520216

ISBN - 13:9783656520214

Reviews