Reorganisation als politische Arena: Eine Fallstudie an der Schnittstelle zwischen öffentlichem und privatwirtschaftlichem Sektor by Karin ReichelReorganisation als politische Arena: Eine Fallstudie an der Schnittstelle zwischen öffentlichem und privatwirtschaftlichem Sektor by Karin Reichel

Reorganisation als politische Arena: Eine Fallstudie an der Schnittstelle zwischen öffentlichem und…

byKarin Reichel

Paperback | September 28, 2010 | German

Pricing and Purchase Info

$92.97 online 
$116.95 list price save 20%
Earn 465 plum® points

Prices and offers may vary in store

Quantity:

In stock online

Ships free on orders over $25

Not available in stores

about

Geleitwort Schon aufgrund der bedrückenden Staatsverschuldung steht der öffentliche Sektor mit seinen Aufgaben auf absehbare Zukunft in einem starken Maße unter finanzi- lem Legitimationsdruck. Sein Privileg ist noch immer, dass faktisch dieser Druck meist nicht zu Betriebsstilllegungen und Massenentlassungen führt. Stattdessen ist der öffentliche Sektor unter dem Vorzeichen einer stagnierenden bzw. schrumpf- den Entwicklung ganz besonders gefordert, Gewinne im Sinne ökonomischer wie sozialer Effizienz durch Binnenmodernisierung zu erzielen. Dem Wandel haftet in Wissenschaft wie Praxis durchaus Stabilität an. Seit jeher werden Organisationen nicht nur geschaffen sondern auch - mehr oder weniger geplant und erfolgreich - umgestaltet, so dass insgesamt für eine Stabilität und langfristige Überlebensfäh- keit einer Organisation, eines Systems offensichtlich Wandel notwendig ist. Jenseits dieser Allgemeinheit sind die Mühen der Ebene unvermeidlich: Wie wird die Ver- derung eines Umsystems verarbeitet? Durch wen erfolgen Anpassungsprozesse? Wird auch aktiv gehandelt? Handelt es sich um den Wandel der Organisationen oder eher um Austausch - Entstehung und Untergang? All diese Fragen und weitere sind in ihrer Komplexität nur aus einer gewählten Perspektive mit einem bestimmten - kenntnisziel produktiv zu bearbeiten. Hier hat sich Frau Reichel für eine verhalte- wissenschaftlich geprägte Analyse des organisationalen Wandels entschieden, in der neben betriebswirtschaftlichen Aspekten insbesondere psychologische und sozio- gische Erkenntnisse Berücksichtigung finden. Im Rahmen dieser Herangehensweise hat sie sich aus gutem Grund - wie noch gezeigt werden wird - für eine mikropoli- sche Analyse entschieden.
Dr. Karin Reichel promovierte an der Fakultät Wirtschafts- und Sozialwissenschaften der Universität Hamburg bei Prof. Dr. Florian Schramm und ist als Vertretungsprofessorin für Organisation und Personal an einer Fachhochschule tätig.
Loading
Title:Reorganisation als politische Arena: Eine Fallstudie an der Schnittstelle zwischen öffentlichem und…Format:PaperbackPublished:September 28, 2010Publisher:Gabler VerlagLanguage:German

The following ISBNs are associated with this title:

ISBN - 10:3834925179

ISBN - 13:9783834925176

Look for similar items by category:

Reviews

Table of Contents

Erfolgsfaktoren für Veränderungsprozesse; Reformkonzepte im öffentlichen Sektor; Die Organisation als Machtsystem; Reorganisation und Mikropolitik; Widerstand als politischer Abstimmungsprozess